Borussia Dortmund: Zorc klärt über Dembele-Zukunft auf

Der junge Franzose sorgte durch starke Leistungen für Wirbel in der Gerüchteküche. Nun äußert sich der BVB-Sportdirektor über die Zukunft des Youngsters.

Flügelflitzer Ousmane Dembele von Borussia Dortmund ist aktuell eines der gefragtesten Talente Europas. Jüngste Berichten aus Spanien besagen, dass beispielsweise der FC Barcelona Interesse an dem 19-Jährigen habe. BVB-Sportdirektor Michael Zorc dementiert entsprechende Meldungen.

"Dembele ist noch nicht mal ein Jahr da und fühlt sich sehr wohl hier. Wir haben mit ihm einen klaren Plan abgesprochen, dass wir hier die nächsten Schritte gemeinsam gehen", stellte Zorc im Interview mit Sky klar. "Er ist vielleicht ein Spieler, der irgendwann einmal bei Barca spielen kann, aber nicht nächste Saison."

Dembele kam im Sommer für 15 Millionen Euro Ablöse von Stade Rennes und sein Vertrag läuft noch bis 2021.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen