Borussia triumphiert über RB Leipzig

Borussia triumphiert über RB Leipzig
Borussia triumphiert über RB Leipzig

Am Montag begrüßte Borussia Mönchengladbach RB Leipzig. Die Begegnung ging mit 3:1 zugunsten der Borussia aus. Gegen Gladbach setzte es für RB eine ungeahnte Pleite. Im Hinspiel hatte Leipzig einen Erfolg geholt und einen 4:1-Sieg zustande gebracht.

Kurz darauf bereitete Lars Edi Stindl das 1:0 von Borussia Mönchengladbach durch Breel Donald Embolo vor (16.). Den Ausgleich markierte Christopher Nkunku, der nach Zuspiel von André Miguel Valente da Silva erfolgreich war (35.). Zur Pause behielt die Borussia die Nase knapp vorn. Jonas Hofmann glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für den Gastgeber (46./76.). Der Schiedsrichter schickte Nico Elvedi von Gladbach mit Rot zum Duschen (63.). Borussia Mönchengladbach stellte RB Leipzig ein Bein: Der Gast musste sich trotz numerischer Überlegenheit geschlagen geben.

In der Schlussphase der Saison befindet sich die Borussia in der Tabelle über dem ominösen Strich. Die Stärke von Gladbach liegt in der Offensive – mit insgesamt 48 erzielten Treffern. Borussia Mönchengladbach befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte.

Kurz vor Saisonende belegt RB mit 54 Punkten den fünften Tabellenplatz.

Das nächste Mal ist die Borussia am 08.05.2022 gefordert, wenn man bei Eintracht Frankfurt antritt. Leipzig empfängt schon am Sonntag den FC Augsburg als nächsten Gegner.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.