Bouchard hat drittes Date mit Twitter-Bekanntschaft beim Super Bowl

Eugenie Bouchard traf sich bereits zweimal mit ihrer Twitter-Bekanntschaft John Goehrke. Nun steht auf Einladung der NFL ein drittes Date beim Super Bowl an.

Eugenie Bouchard schied bei den Australian Open früh aus. (Bild: Getty Images)
Eugenie Bouchard schied bei den Australian Open früh aus. (Bild: Getty Images)

“Seid ihr beim 52. Super Bowl unsere Gäste”, fragte der Twitter-Acount der NFL die Tennis-Spielerin und ihren Fan. Schnell antwortete Bouchard: “Zurück dorthin, wo alles begann? […] Ich bin dabei!”

Auch Goehrke scheint wieder Zeit zu finden: “Das wird immer besser. Ich bin dabei.” Zwischen beiden scheint sich inzwischen eine Freundschaft entwickelt zu haben.


Zweites Date im Dezember

Hintergrund ist eine Wette aus dem Jahr 2017. Als die New England Patriots im Super Bowl weit zurücklagen, wettete Goehrke auf Twitter, dass sie das Spiel noch drehen würden. Bouchard hielt dagegen. Der Einsatz: Ein Date mit der hübschen Kanadierin.

Goehrke behielt Recht und traf sich wenig später mit Bouchard. Die 22-Jährige zeigte sich damals angetan von ihrer höflichen Begleitung und empfing ihre neue Bekanntschaft im Dezember auf ein zweites Date.


Aller guten Dinge sind drei?

Werden beim Super Bowl nun aller guten Dinge drei? Die Zeichen stehen gut. Allerdings dürften Bouchard und Goehrke eher Freunde bleiben, ist die Tennis-Spielerin doch in einer Beziehung mit Jordan Caron.

Bei den laufenden Australian Open musste Bouchard kürzlich früh die Segel streichen. Sie verlor in der Runde der letzten 64 gegen Simona Halep deutlich in zwei Sätzen.


Leseempfehlungen

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen