Box-Megastar sucht neue Herausforderung

·Lesedauer: 1 Min.
Box-Megastar sucht neue Herausforderung
Box-Megastar sucht neue Herausforderung

Es bahnt sich ein spektakulärer Boxkampf an. (NEWS: Alles zum Boxen)

Superstar Saul Canelo Alvarez, der als bester Pound-for-pound-Boxer der Welt gilt, hat einen Wechsel der Gewichtsklasse angekündigt.

Im Cruisergewicht will der Mexikaner den bestehenden Champion Ilunga Makabu aus der Demokratischen Republik Kongo herausfordern. Der Boxverband WBC hat dem Kampf bereits eine Genehmigung erteilt.

Für Canelo könnte es der fünfte Weltmeistertitel in einer Gewichtsklasse werden. Der 31-Jährige gewann bereits die WM-Gürtel im Halbmittel-, Mittel-, Supermittel- und Halbschwergewicht.

Canelo kämpft jetzt „gegen einen harten Mann“

Erst vergangene Woche hatte sich Canelo mit einem Sieg gegen den US-Amerikaner Caleb Plant zum unumstrittenen Weltmeister im Supermittelgewicht gekrönt. „Es bedeutet mir so viel, für die Geschichte von Mexiko, der unbestrittene Champion zu sein“, hatte Canelo im Nachgang erklärt.

Sein künftiger Gegner Makabu zeigte sich erfreut von der Kampf-Ankündigung. „Ich bin sehr glücklich, weil ich gegen den besten Boxer der Welt antrete. Canelo hat alle geschlagen, aber jetzt kämpft er gegen einen harten Mann“, zitiert boxen.de den 34-Jährigen.

Für den Kampf gegen Makabu muss Canelo mehr als 79,379 Kilogramm auf die Waage bringen. Seine Profikarriere hatte Canelo noch mit rund 63 Kilogramm begonnen. Bislang verlor der Mexikaner erst einen Kampf in seiner Karriere: 2013 gegen Floyd Mayweather jr. nach Punkten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.