Ex-Weltmeister Sturm feiert erfolgreiches Comeback

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Nach fast fünfjähriger Kampfpause hat sich der ehemalige Box-Weltmeister Felix Sturm siegreich im Ring zurückgemeldet.

Der fast 42 Jahre alte Super-Mittelgewichtler setzte sich in einem Aufbaukampf in Hamburg gegen den Düsseldorfer Timo Rost nach zehn Runden einstimmig nach Punkten durch.

Es war im 50. Profikampf der 41. Sieg für Sturm, der nun sein Comeback weiter vorantreiben kann und will.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Sturm träumt von Kampf gegen de la Hoya

Spekuliert wird bereits über Fights gegen Arthur Abraham und Oscar de la Hoya. Stoppen könnte ihn allerdings die deutsche Justiz.

Sturm saß acht Monate in Untersuchungshaft und wurde wegen Steuerhinterziehung und Körperverletzung zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt. Er hat Revision eingelegt.