Boxen: WM-Zehnte Rogge mit nur 23 Jahren verstorben

Box-Talent Cindy Rogge (Halle/Saale) ist am Freitag im Alter von 23 Jahren an den Folgen eines Asthma-Anfalls gestorben.

Box-Talent Cindy Rogge (Halle/Saale) ist am Freitag im Alter von 23 Jahren an den Folgen eines Asthma-Anfalls gestorben.

Dies teilte ihre Familie bei Facebook mit. Die WM-Zehnte von 2016 war am 18. November in ihrer Wohnung zusammengebrochen und hatte seitdem im Koma gelegen.

Rogge hatte im Vorjahr die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro nur knapp verpasst.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen