Boxer Abduljabbar verpasst Medaille

·Lesedauer: 1 Min.
Boxer Abduljabbar verpasst Medaille
Boxer Abduljabbar verpasst Medaille

Schwergewichtler Ammar Riad Abduljabbar hat beim olympischen Box-Turnier in Tokio den Einzug ins Halbfinale und damit eine Medaille verpasst.

Abduljabbar unterliegt Weltmeister

Der 25-Jährige (bis 91 kg/Hamburg) verlor am Freitag in der Runde der letzten Acht gegen den topgesetzten Weltmeister Muslim Gadschimagomedow (ROC) mit 0:5 nach Punkten.

Damit geht der Deutsche Box-Verband (DBV) bei den Spielen in Japan leer aus.

Nadine Apetz hatte im Weltergewicht (bis 69 kg) das Viertelfinale verpasst und war ebenso wie Hamsat Shadalov im Federgewicht (bis 57 kg) im ersten Kampf gescheitert.

Alles zu den Olympischen Spielen 2021 bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.