Brady-Team zu „100 Prozent geimpft“

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
Brady-Team zu „100 Prozent geimpft“
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Brady-Team zu „100 Prozent geimpft“
Brady-Team zu „100 Prozent geimpft“

Eine Woche vor dem Saisonstart in der NFL hat Super-Bowl-Champion Tampa Bay Buccaneers sein Impfziel erreicht.

„Wir sind zu 100 Prozent geimpft. Unsere gesamte Organisation, alle Spieler, alle Trainer, alle“, sagte Trainer Bruce Arians am Donnerstag (Ortszeit).

Buccaneers und Falcons komplett gegen Corona geimpft

Das Team um Superstar Tom Brady ist das zweite nach den Atlanta Falcons, das vollständigen Impfschutz hat.

Die Franchise aus Georgia hatte bei ihren Spielern bereits Mitte August die 100 Prozent erreicht.

Für die Profis gibt es zwar keine Impfpflicht, doch positive Fälle könnten Folgen haben.

Ende Juli hatte die NFL die Klubs darüber informiert, dass ein Corona-Ausbruch unter nicht geimpften Spielern beim Ausfall einer Begegnung zu einer Niederlage führen würde, falls sie nicht nachgeholt werden kann.

Der NFL-Champion aus Tampa eröffnet die Saison am kommenden Freitag (02.20 Uhr MESZ) mit einem Heimspiel gegen die Dallas Cowboys.



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.