Vor dem Brandenburger Tor: Gambetta verteidigt Kugel-Titel

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Vor dem Brandenburger Tor: Gambetta verteidigt Kugel-Titel
Vor dem Brandenburger Tor: Gambetta verteidigt Kugel-Titel

Topfavoritin Sara Gambetta (Halle) hat zum Auftakt der deutschen Meisterschaften der Leichtathleten ihren Titel im Kugelstoßen erfolgreich verteidigt. Die 29-Jährige sicherte sich vor dem Brandenburger Tor in Berlin mit gleich im ersten Versuch erzielten 18,67 m Platz eins knapp vor Katharina Maisch (18,62/LV 90 Erzgebirge) und Julia Ritter (18,25/ Wattenscheid).

Gambetta, Olympiaachte von Tokio, führt mit 18,88 m auch die deutsche Jahresbestenliste an. Das Trio hatte bereits vor den „Finals“ die Normen für die anstehende WM in Eugene/USA (15. bis 24. Juli) und der Heim-EM in München (15. bis 21. August) überboten. Ex-Weltmeisterin Christina Schwanitz hatte ihre Karriere im Februar beendet. Die Männer um David Storl (Leipzig) steigen am Freitag (14 Uhr) in den Ring.




Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.