Brandt traut jüngerem Bruder Profi-Karriere zu

Brandt traut jüngerem Bruder Profi-Karriere zu
Brandt traut jüngerem Bruder Profi-Karriere zu

Bad Ragaz (SID) - Fußball-Nationalspieler Julian Brandt von Borussia Dortmund traut seinem jüngeren Bruder Jascha eine Bundesliga-Karriere bei Werder Bremen zu. "Er ist ein guter Typ, klar, aber vor allem ein guter Kicker. Er ist ein bisschen ein anderer Typ als ich, als Spieler und von den Charakterzügen", sagte Julian Brandt dem SID im BVB-Trainingslager in Bad Ragaz/Schweiz.

Jascha Brandt (19) aus der Bremer U23 war mit den Werder-Profis im Trainingslager im Zillertal, erlitt dann allerdings eine leichte Verletzung. "Wenn er gesund bleibt, hat er gute Chancen, weil Werder behutsam mit ihm umgeht. Die Chancen muss er dann aber auch nutzen", sagte der große Bruder.

Theoretisch könnte es in der kommenden Saison also schon zum Brandt-Duell kommen - erstmals seit einem Freizeitkick in der Halle im vergangenen Winter. Da, berichtete Julian Brandt, "ist es ihm gelungen, mich nasszumachen".

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.