Braunschweig verlängert mit Kapitän

Braunschweig verlängert mit Kapitän
Braunschweig verlängert mit Kapitän

Der Basketball-Bundesligist Löwen Braunschweig hat den auslaufenden Vertrag mit seinem aktuell verletzten Kapitän Robin Amaize um ein Jahr verlängert. Der Guard hatte vergangene Saison in 13 BBL-Einsätzen im Schnitt 13,7 Punkte erzielt, ehe er im Dezember eine schwere Knieverletzung erlitt. Amaize war im vergangenen Sommer von Bayern München zurück nach Braunschweig gewechselt, wo er schon von 2013 bis 2016 aktiv war.

„Wir sind davon überzeugt, dass Robin rechtzeitig zur neuen Saison zu alter Stärke und Form zurückgefunden haben und unser Team als Spieler wie auch Persönlichkeit weiterhin so bereichern wird, wie er es in der vergangenen Saison getan hat“, sagte Löwen-Geschäftsführer sowie Sportdirektor Nils Mittmann.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.