Offizell: Bayern zieht Option bei Kingsley Coman

Die Posse um Kingsley Coman ist entschieden. Der FCB zieht die Option beim jungen Franzosen und verpflichtet ihn fest.

Bayern München hat die Kaufoption für Kingsley Coman gezogen. Dies teilte der Rekordmeister am Donnerstag mit.

Der französische Nationalspieler war bislang nur von Juventus Turin ausgeliehen, nun sicherte sich der deutsche Rekordmeiste die Dienste des 20-Jährigen bis 2020.

"Kingsley Coman ist ein wichtiger Baustein für die Zukunft unserer Mannschaft, daher haben wir uns entschieden, die Option zu ziehen", so Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge.

"Kingsley ist ein hoffnungsvoller Spieler mit großem Potential. Wir sind überzeugt, dass er uns in den nächsten Jahren weiterhelfen wird", hieß es weiter.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen