Breitenreiter freut sich über "Momentaufnahme" und schmunzelt über "Kabinen-Strip"

SID
Breitenreiter freut sich über "Momentaufnahme" und schmunzelt über "Kabinen-Strip"

Trainer André Breitenreiter von Hannover 96 misst der Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga sieben Spieltage vor Saisonende keine allzu große Bedeutung bei. "Das ist eine schöne Momentaufnahme, aber am Ende wird abgerechnet", sagte der 43-Jährige vor dem Duell bei den Würzburger Kickers am Freitag (18.30 Uhr/Sky).
Breitenreiter, der in seinen ersten beiden Spielen mit 96 zwei Siege feierte, hofft jedoch, dass der Spitzenplatz seinen Spielern weiteres Selbstvertrauen verleiht. Über eine ungewöhnliche Motivationsmethode seiner Profis mit einer Pappfigur von Model und Moderatorin Sylvie Meis kann der Trainer schmunzeln. 
"Das sind ja alles junge Menschen. Und wenn es zur Motivation beiträgt, warum nicht?", sagte Breitenreiter: "Wir sollten die Sache nicht höher hängen als sie ist." Die Bild-Zeitung hatte zuvor berichtet, dass die 96-Akteure eine Pappfigur von der Ex-Frau von Rafael van der Vaart in ihrer Kabine nach jedem Sieg um ein Kleidungsstück erleichtern.  


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen