Bremen holt Verteidiger aus England

Bremen holt Verteidiger aus England
Bremen holt Verteidiger aus England

Bundesliga-Aufsteiger Werder Bremen hat sich vorbehaltlich des Medizinchecks die Dienste des englischen Linksverteidigers Lee Buchanan gesichert.

Der 21 Jahre alte Abwehrspieler wechselt ablösefrei vom insolventen Drittligisten Derby County an die Weser.

Die Bremer gaben am Sonntagmittag bekannt: „Der SV Werder Bremen hat sich grundsätzlich mit Lee Buchanan auf einen Wechsel geeinigt. Der Außenverteidiger kommt heute ins Zillertal. Wenn die medizinischen Untersuchungen ohne Probleme verlaufen, wird der Vertrag in den nächsten Tagen unterschrieben.“ (NEWS: Alle News und Gerüchte vom Transfermarkt)

Vertrag wohl bis 2025

Wegen eines Besitzerwechsels beim zweimaligen englischen Meister lief der Vertrag von Buchanan am Donnerstag aus, die vom Verein einseitig gezogene Option auf Verlängerung war nicht mehr gültig.

Nach Informationen des Online-Portals Deichstube wird der Neuzugang bei den Norddeutschen einen Kontrakt bis 2025 unterzeichnen.

Nach Amos Pieper (Arminia Bielefeld) und Niklas Stark (Hertha BSC) ist der Engländer der dritte neue Verteidiger für Trainer Ole Werner. In der laufenden Woche ist es bereits der dritte Neuzugang, den Werder vermeldet.

Zuvor haben die Verantwortlichen Jens Stage (FC Kopenhagen) sowie Oliver Burke (Sheffield United) verpflichtet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.