Bremens Mbom erleidet Achillessehnenriss

Bremens Mbom erleidet Achillessehnenriss
Bremens Mbom erleidet Achillessehnenriss

Nächste bittere Nachricht für Werder Bremen: Am Tag nach dem 2:3 des Aufstiegsanwärters gegen Holstein Kiel hat sich Manuel Mbom im Training einen Riss der Achillessehne im linken Fuß zugezogen. Dies teilte der Fußball-Zweitligist am Samstag mit. Mittelfeldspieler Mbom (22) werde operiert und "einige Monate" ausfallen.

Ömer Toprak und Christian Groß haben am Samstag dagegen erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings absolviert, erklärte Werder.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.