Bund und Länder gründen Trägerverein für "Safe Sport"

Bund und Länder gründen Trägerverein für "Safe Sport"
Bund und Länder gründen Trägerverein für "Safe Sport"

Bund und Länder treiben den Kampf gegen Gewalt im Sport voran. Das Bundesinnenministerium wird am Donnerstag in Zusammenarbeit mit den 16 Bundesländern, Vertretern aus der Wissenschaft sowie Betroffenen und Athleten Deutschland den "Trägerverein der Ansprechstelle für Betroffene sexualisierter, psychischer und physischer Gewalt im Sport" gründen.

Mit der Ansprechstelle "Safe Sport", die Anfang des kommenden Jahres ihre Arbeit aufnehmen soll, soll laut Ministerium "ein dringend benötigtes Hilfsangebot für ratsuchende Sportlerinnen und Sportler" geschaffen werden, das "unmittelbare Unterstützung in Form einer psychologischen und/oder juristischen Erstberatung zur Verfügung stellt".