Bundesliga: Ausgerechnet vor BVB-Spiel: Lewandowski bricht Training ab

Nach rund 40 Minuten war die Trainingseinheit am Donnerstag für Robert Lewandowski beendet. Der polnische Top-Torjäger des FC Bayern griff sich an den Oberschenkel beendete das Training - ausgerechnet vor dem Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund am kommenden Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER ).

Nach rund 40 Minuten war die Trainingseinheit am Donnerstag für Robert Lewandowski beendet. Der polnische Top-Torjäger des FC Bayern griff sich an den Oberschenkel beendete das Training - ausgerechnet vor dem Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund am kommenden Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER).

Die genaue Diagnose von Seiten des Vereins steht noch aus. Der Münchner gab jedoch bereits Entwarnung via Twitter: "Mir geht es gut. Ich werde bereit sein."

Sollte der Dauerknipser allerdings einen muskulären Schaden davongetragen haben, droht neben Verpassen des Bundesligakrachers auch ein Ausfall im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Vorjahressieger Real Madrid.

In dieser Saison traf Lewandowski bereits 24-mal in der Bundesliga, sieben weitere Tore steuerte er in der Königsklasse bei.

Mehr bei SPOX: Zusage der Bayern-Bosse: Ulreich darf im Sommer gehen | Vor. Aufstellungen des 28. Spieltags | Nagelsmann: "Sieg war wie ein Drogenrausch"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen