Bundesliga: Bamba Anderson löst Vertrag bei Eintracht Frankfurt auf

Innenverteidiger Bamba Anderson verlässt Eintracht Frankfurt . Der 29-Jährige, der seit seiner Knie-Verletzung im Mai 2015 kein Spiel mehr für die Hessen absolviert hat, bat den Pokalfinalisten am Mittwoch um die vorzeitige Auflösung seines eigentlich noch bis 2018 laufenden Vertrages.

Innenverteidiger Bamba Anderson verlässt Eintracht Frankfurt. Der 29-Jährige, der seit seiner Knie-Verletzung im Mai 2015 kein Spiel mehr für die Hessen absolviert hat, bat den Pokalfinalisten am Mittwoch um die vorzeitige Auflösung seines eigentlich noch bis 2018 laufenden Vertrages.

Anderson wird in seine Heimat Brasilien zurückkehren, um dort weiter an seinem Comeback zu arbeiten.

"Wir möchten uns bei Bamba für seinen Einsatz und für seine Leistungen im Trikot von Eintracht Frankfurt bedanken und wünschen ihm, dass er sich nach seiner vollständigen Genesung wieder einem Klub in Brasilien anschließen kann", sagte Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner über den Brasilianer, der im Sommer 2012 vom Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach verpflichtet worden war.

Mehr bei SPOX: Frankfurts Pokalheld Hradecky: "Berlin wird der Hammer" | Gladbach: Wendt und Drmic fallen bis Saisonende aus | Stimmen: "Das habe ich bisher nur im Fernsehen gesehen"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen