Bundesliga: Bericht: FC Bayern bereitet Angebot für Kiel-Stürmer Lion Lauberbach vor

SPOX

Auf der Suche nach einem Ersatz für Kwasi Okyere Wriedt ist der FC Bayern München II offenbar auf Lion Lauberbach von Holstein Kiel gestoßen. Wie die tz berichtet, soll der deutsche Rekordmeister derzeit ein Angebot für den 22-Jährigen vorbereiten.

Bereits im Januar hatte die Bild-Zeitung vom Interesse des FC Bayern berichtet, demnach wollte man der Stürmer ursprünglich im Wintertransferfenster mit Kaufoption ausleihen oder im Sommer für eine Summe von 1,5 bis zwei Millionen Euro kaufen.

Zweite Mannschaft des FC Bayern sucht Ersatz für Top-Torschützen Wriedt

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Mit Blick auf den Kader für die neue Saison braucht die zweite Mannschaft insbesondere in der Offensive einen Neuzugang: Mit 17 Toren in 25 Spielen ist Wriedt in der aktuellen Saison bester Torschütze der 3. Liga, im Sommer wird der 25-Jährige den Verein jedoch in Richtung Willem II Tilburg aus der niederländischen Eredivisie verlassen.

Lauberbach, der im letzten Sommer vom FSV Zwickau zu Holstein Kiel wechselte, kommt in der 2. Liga derzeit erst auf 14 Einsätze, in denen der Angreifer nur einmal von Beginn an auf dem Platz gestanden hat. An den Verein aus dem hohen Norden ist der 22-Jährige noch bis 2022 gebunden.

Mehr bei SPOX: Alles klar zwischen Bayern und Perisic? | FCB: Klose-Beförderung beschlossen?

Lesen Sie auch