Bundesliga: Bericht: Burgstaller vor Schalke-Aus

SPOX

Guido Burgstaller steht nach der Saison bei Schalke 04 wohl vor dem Aus. Wie die Sport Bild berichtet, zählt der Österreicher zu den Verkaufskandidaten bei den Königsblauen. Grund sind nicht nur seine Torflaute, sondern auch die finanziellen Probleme im Verein.

Die Schalker sollen sich demnach nur auf ablösefreie Transfers fokussieren, denn mehr gibt der finanzielle Rahmen (Verbindlichkeiten in Höhe von 197 Millionen Euro) nicht her. Nur wenn man Spieler abgibt, könnte auch eine Ablöse für einen Transfer in Frage kommen.

Zu den möglichen Kandidaten zählen Nabil Bentaleb (verliehen an Newcastle), Sebastian Rudy (verliehen an Hoffenheim), Mark Uth (verliehen an Köln) sowie Matija Nastasic und Guido Burgstaller. Letzterer hält in dieser Bundesliga-Saison bei exakt null Toren.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Für ein Team das Tore nötig hat wie einen Bissen Brot, ist dies schlichtweg zu wenig. Letzte Saison war der 31-Jährige noch Fanliebling, nun könnte er auf Schalke bald Geschichte sein. Konkrete Gerüchte gibt es derzeit keine, bei einer Vertragslänge bis 2022 wäre aber eine Ablöse für den Stürmer fällig.

Guido Burgstaller: Leistungsdaten der Saison 2019/20

Wettbewerb

Spiele

Tore

Vorlagen

21

-

2

3

2

-

Lesen Sie auch