Bundesliga: BVB: Internationales Duo offenbar im Anflug

SPOX

Borussia Dortmund bastelt an seinem Kader für die neue Saison und steht offenbar vor zwei Neuverpflichtungen. Manchester United wartet bei Jadon Sancho angeblich ab und Hans-Joachim Watzke äußert sich zum neuen TV-Deal. Die wichtigsten News und Gerüchte zum BVB findet Ihr hier.

BVB: Thomas Meunier und Jude Bellingham offenbar im Anflug

Der BVB verstärkt sich für die kommende Saison offenbar mit zwei Spielern. Thomas Meunier und Jude Bellingham sind offenbar bereits im Anflug auf Dortmund.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der 28-Jährige Meunier hat nach Angaben der Bild bereits einen Vertrag bei den Schwarz-Gelben unterschrieben. Der belgische Außenverteidiger kommt demnach ablösefrei von PSG und erhält einen Vierjahresvertrag beim BVB.

Zudem hat sich die Borussia laut den RuhrNachrichten, Sport1 und ESPN im Poker um Jude Bellingham durchgesetzt. Der 16-Jährige hat dem BVB angeblich bereits mündlich zugesagt.

Der Deal sieht offenbar eine Ablösesumme in Höhe von 22 Millionen Euro vor, auf die sich Dortmund und Birmingham City wohl geeinigt haben. Bellinghams Ausstiegsklausel lag eigentlich bei 35 Millionen Euro.

Der zentrale Mittelfeldspieler avancierte in dieser Saison zum Stammspieler in der Championship. Insgesamt stand er in 36 Pflichtspielen für Birmingham City auf dem Platz.

BVB: Götze wohl auch beim Saisonfinale nicht im Kader

Mario Götze wird offenbar nicht mehr für Borussia Dortmund auflaufen. Laut einem Bericht der Bild steht der 28-Jährige nicht im Kader beim Saisonfinale gegen die TSG Hoffenheim.

Grund dafür sind die Hygieneschutzbestimmungen der DFL. Götze durfte zuletzt nicht mehr mit der Mannschaft trainieren, da er sich durch die Frühgeburt seines Sohnes Rome am 5. Juni mehrmals bei seiner Frau und seinem Kind im Krankenhaus aufgehalten hat.

Um in den Team-Betrieb zurückkehren, bräuchte Götze bis zum Samstag zwei negative Corona-Tests. Götze stand bereits in den vergangenen fünf Spieltagen Trainer Lucien Favre nicht zur Verfügung.

Sein letztes Spiel für den BVB dürfte damit der Kurzeinsatz bei der 0:1-Niederlage gegen den FC Bayern gewesen sein. Der Vertrag des Offensivspielers läuft nach der Saison aus und wird nicht verlängert.

BVB: Manchester United wartet bei Jadon Sancho angeblich ab

Manchester United spekuliert bei einer möglichen Verpflichtung von Jadon Sancho offenbar auf einen Nachlass der geforderten 120 Millionen Euro Ablöse. Einem Bericht der Daily Mail zufolge wartet United deswegen ab.

Das deckt sich mit einem Bericht des kicker aus der vergangenen Woche, dass Borussia Dortmund keine Angebote für den Engländer vorliegen. Die Sportsmail hatte erst vor einer Woche berichtet, dass die Red Devils durch die Corona-bedingte finanzielle Unsicherheit die Ablöse nicht aufbringen könnten.

Jadon Sancho: Leistungsdaten für den BVB in der Saison 2019/20

Wettbewerb

Einsätze

Tore

Vorlagen

Bundesliga

31

17

17

Champions League

8

2

2

DFB-Pokal

3

-

-

GESAMT

42

19

19

BVB: Watzke lobt neuen TV-Vertrag

Borussia Dortmunds Vorstandsboss Hans-Joachim Watzke hat den neuen TV-Deal der DFL, der ab der Saison 2021/22 in Kraft tritt, gelobt. "Das ist ein sehr ordentliches Ergebnis vor dem Hintergrund der aktuellen Situation", wird er von den RuhrNachrichten zitiert.

"DFL-Chef Christian Seifert hat erneut gezeigt, dass die Liga sich glücklich schätzen kann, ihn in dieser Position zu haben. Ihm und seinen Mitarbeitern gebührt ein Dankeschön auch von Borussia Dortmund", sagte Watzke.

Darüber hinaus lehnt er einen neuen Verteilungsschlüssel ab. "Ich bin der Meinung, dass der Status quo richtig ist. Wenn man versucht, die Zugpferde der Liga zu schwächen, dann schwächt man die ganze Liga", sagte er der Funke-Mediengruppe.

Die ausführliche News dazu findet Ihr hier.

Bundesliga: Die Rechtepakete 2021-2025 im Überblick

Rechtepaket

A

B

C

D

E

Umfang

Sa.: 15:30 Uhr Konferenz

Di./Mi.: 20.30 Uhr Konferenz

Sa.: 15.30 Uhr Einzelspiele

Di./Mi.: 18.30 Uhr Einzel, 20.30 Einzel

Relegation: BL vs. 2.BL

Sa.: 18.30 Uhr

Supercup

So.: 15.30, 17.30, 19.30

Fr.: 20.30 Uhr

Free-TV live

BL: 1., 17., 18. Spieltag

2. BL: 1. Spieltag

Relegation

BL vs. 2.BL

2.BL vs 3. Liga

Rechteinhaber

Sky

Sky

Sky

DAZN

ProSiebenSat.1

Spiele

166

170

33

106

9

Konferenzen

35

-

-

-

-

Mehr bei SPOX: Watzke gegen neuen Verteilungsschlüssel

Lesen Sie auch