Bundesliga: BVB gegen Augsburg ohne Guerreiro

Borussia Dortmund muss den erneuten Kampf um den Meistertitel ohne Europameister Raphael Guerreiro aufnehmen. Der Portugiese wird wegen eines Muskelfaserrisses ausfallen.
Borussia Dortmund muss den erneuten Kampf um den Meistertitel ohne Europameister Raphael Guerreiro aufnehmen. Der Portugiese wird wegen eines Muskelfaserrisses ausfallen.

Borussia Dortmund muss den erneuten Kampf um den Meistertitel ohne Europameister Raphael Guerreiro aufnehmen. Der Portugiese wird wegen eines Muskelfaserrisses ausfallen.

"Er fehlt definitiv", sagte Trainer Lucien Favre vor dem Auftaktspiel gegen den FC Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Rückkehrer Mats Hummels, der im Supercup gegen seinen Ex-Klub Bayern München (2:0) gefehlt hatte, wird hingegen erwartungsgemäß spielen. Sportdirektor Michael Zorc erwartet trotz einigen Murrens aus der Ultra-Szene einen freundlichen Empfang für den Weltmeister von 2014: "Ich wüsste nicht, warum das anders sein sollte", sagte er.

Favre kündigte an, "ehrgeizig zu sein". Trotz der neuen, offensiveren BVB-Kommunikationsstrategie bleibe er jedoch bei seiner Philosophie: "Es geht von Spiel zu Spiel. Fertig." In seiner Startelf gegen Augsburg seien noch "zwei oder drei" Positionen offen.

Mehr bei SPOX: BVB: Diese Klubs wollten Weigl holen

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch