Bundesliga: Moukoko kündigt Nationalelf-Rückkehr an

Borussia Dortmunds Top-Talent Youssoufa Moukoko hat eine Rückkehr in die deutsche Nationalmannschaft angekündigt. Der 14-Jährige teilte via Snapchat mit, dass er bald wieder für den DFB auflaufen werde.
Borussia Dortmunds Top-Talent Youssoufa Moukoko hat eine Rückkehr in die deutsche Nationalmannschaft angekündigt. Der 14-Jährige teilte via Snapchat mit, dass er bald wieder für den DFB auflaufen werde.

Borussia Dortmunds Top-Talent Youssoufa Moukoko hat eine Rückkehr in die deutsche Nationalmannschaft angekündigt. Der 14-Jährige teilte via Snapchat mit, dass er bald wieder für den DFB auflaufen werde.

Moukoko schrieb: "I'm back soon", und setzte dahinter drei Deutschland-Flaggen. Zuvor wurde der Star der BVB-U19 vom Verein und dem DFB aufgrund des Hypes um seine Person vom Nationalmannschaftsbetrieb befreit. Sein letztes Länderspiel absolvierte er im Oktober 2017 für die deutsche U16 (4:2 gegen Belgien).

"Uns ist es wichtig, dass er sich zunächst einmal auf die Schule und den Verein konzentriert - und der ohnehin schon riesige Hype um ihn nicht noch größer wird", sagte BVB-Jugendtrainer Michael Skibbe gegenüber der Bild.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

BVB-Juwel Moukoko: DFB-Rückkehr "ein ganz wichtiger" Schritt

BVB-Sportdirektor Michael Zorc sieht Moukoko jedoch auf lange Sicht wieder in den Junioren-Teams des DFB: "Wenn Youssoufa den Wunsch geäußert hat, langfristig betrachtet für Deutschland zu spielen, begrüße ich das natürlich", wird Michael Zorc in der Bild zitiert.

"Ich glaube, dass dieser Schritt für seine Entwicklung ein ganz wichtiger ist", kommentierte Meikel Schönweitz, Cheftrainer der U-Nationalmannschaften und besonders Christian Wörns, Trainer der deutschen U18-Nationalmannschaft, hofft auf ein baldiges Comeback von Moukoko beim DFB: "Wir hätten schon gern den Wunsch, dass er wieder für uns spielt."

In diesem Sommer wechselte Moukoko von der U17 des BVB in die U19 und erzielte bei seinem Debüt in der U19-Bundesliga am vergangenen Wochenende sechs Tore beim 9:2 gegen Wuppertal.

Mehr bei SPOX: Mislintat erklärt Absage an den FC Bayern | Watzke drängt Guerreiro zu Entscheidung

Lesen Sie auch