Bundesliga: BVB offenbar mit Nationalspieler einig

SPOX
Borussia Dortmund hat sich offenbar mit Hoffenheims Verteidiger Nico Schulz auf einen Transfer geeinigt. Andre Schürrle könnte derweil in England bleiben. Das Thema Filipe Luis ist offenbar Geschichte. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum BVB.
Borussia Dortmund hat sich offenbar mit Hoffenheims Verteidiger Nico Schulz auf einen Transfer geeinigt. Andre Schürrle könnte derweil in England bleiben. Das Thema Filipe Luis ist offenbar Geschichte. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum BVB.

Borussia Dortmund hat sich offenbar mit Hoffenheims Verteidiger Nico Schulz auf einen Transfer geeinigt. Andre Schürrle könnte derweil in England bleiben. Das Thema Filipe Luis ist offenbar Geschichte. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum BVB.

BVB, Gerücht: Besteht eine Einigung mit Hoffenheims Nico Schulz?

Borussia Dortmund hat laut einem Bericht der Sport Bild eine Einigung mit Nico Schulz von der TSG 1899 Hoffenheim erzielt. Der Außenverteidiger soll demnach im Sommer 2019 zum BVB stoßen und das Team von Lucien Favre auf einer Problemposition verstärken.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Verhandlungen mit Hoffenheim könnten die Borussen wohl umschiffen. Im Vertrag des Spielers soll eine Ausstiegsklausel von 25 bis 30 Millionen Euro verankert sein. Der kicker behauptet das Gegenteil. Demnach wäre das Arbeitspapier noch bis 2021 datiert, was angesichts der Rolle von Schulz bei der TSG und im DFB-Team für zähe Verhandlungen sprechen würde.

Dem Bericht zufolge sollen Ex-Kapitän Marcel Schmelzer und der aktuell an den FC Celtic ausgeliehene Jeremy Toljan in der kommenden Saison keine Rolle mehr in Dortmund spielen. Entsprechend wäre Schulz praktisch ohne Konkurrenz - auch Achraf Hakimi und Abdou Diallo können als Linksverteidiger spielen, sind aber vorrangig andernorts gefragt.

BVB, Gerücht: Kein Transfer von Filipe Luis?

In Folge des offenbar bevorstehenden Transfers von Nico Schulz scheint ein Transfer von Filipe Luis in die Ferne zu rücken. Zwar bestätigte Hans-Joachim Watzke kürzlich noch das Interesse am Brasilianer, dieser soll nun aber laut Sport Bild ohnehin zu anderen Optionen tendieren.

Demnach ist für den 33-Jährigen aktuell eher ein Wechsel zum FC Barcelona oder eine Rückkehr nach Brasilien interessant. Laut spanischen Medienberichten ist Barca insbesondere deshalb an Luis interessiert, weil ein Backup für Jordi Alba gesucht wird, der diese Rolle ohne Ambitionen an einen offenen Konkurrenzkampf akzeptiert.

Borussia Dortmund: Das Restprogramm in der Bundesliga

Datum

Uhrzeit

Heim

Gast

21.04.

15.30 Uhr

SC Freiburg

Borussia Dortmund

27.04.

15.30 Uhr

Borussia Dortmund

Schalke 04

04.05.

18.30 Uhr

Werder Bremen

Borussia Dortmund

11.05.

15.30 Uhr

Borussia Dortmund

Fortuna Düsseldorf

18.05.

15.30 Uhr

Mönchengladbach

Borussia Dortmund

BVB, Gerücht: Andre Schürrle will wohl in England bleiben

Andre Schürrle wird aller Voraussicht nach trotz Ende seiner Leihe zum FC Fulham nicht nach Dortmund zurückkehren. Der Sport Bild zufolge sucht der Weltmeister derzeit nach Optionen, um weiterhin in England zu spielen. Seine Leihe endet am 30. Juni, nachdem die Cottagers aus der Premier League abgestiegen sind.

Der 28-jährige Linksaußen steht in Dortmund noch bis 2021 unter Vertrag. Eine Zukunft im Team von Lucien Favre scheint er allerdings nicht zu haben. Ob es bereits Optionen für einen Verbleib in der Premier League gibt, lässt der Bericht unerwähnt. In 25 Saisonspielen waren Schürrle sechs Treffer gelungen.

BVB, aktuell: Heute nicht öffentliches Training mit Pulisic und Guerreiro

Im Duell um die Meisterschaft kann Borussia Dortmund offenbar bald wieder auf Christian Pulisic und Raphael Guerreiro bauen. Beide Spieler waren beim Training am Dienstagnachmittag wieder involviert und werden auch für die nicht öffentliche Einheit am Mittwoch auf dem Platz erwartet.

In Vorbereitung auf die Partie am Ostersonntag gegen den SC Freiburg (15.30 Uhr im LIVETICKER) muss Lucien Favre damit aktuell nur auf Achraf Hakimi und Lukasz Piszczek verzichten. Während der Pole sein Pensum wieder etwas erhöhen konnte, fällt der Marokkaner ohnehin bis über das Saisonende hinweg aus.

Mehr bei SPOX: BVB-Trikots ab 19/20 mit kleiner Änderung

Lesen Sie auch