Bundesliga: FCB-Wechsel für Coutinho vorstellbar?

SPOX
Bayern-Wunschspieler Philippe Coutinho kann sich einen Wechsel nach München wohl gut vorstellen. Jürgen Klinsmann sieht den FCB in der kommenden Bundesliga-Saison in der Favoritenrolle. Den Münchenern droht eine schwere Gruppe in der Champions League. Hier gibt es alle News und Gerüchte zum FC Bayern.

Bundesliga: FCB-Wechsel für Coutinho vorstellbar?

Bayern-Wunschspieler Philippe Coutinho kann sich einen Wechsel nach München wohl gut vorstellen. Jürgen Klinsmann sieht den FCB in der kommenden Bundesliga-Saison in der Favoritenrolle. Den Münchenern droht eine schwere Gruppe in der Champions League. Hier gibt es alle News und Gerüchte zum FC Bayern.

Bayern-Wunschspieler Philippe Coutinho kann sich einen Wechsel nach München wohl gut vorstellen. Jürgen Klinsmann sieht den FCB in der kommenden Bundesliga-Saison in der Favoritenrolle. Den Münchenern droht eine schwere Gruppe in der Champions League. Hier gibt es alle News und Gerüchte zum FC Bayern.

FC Bayern: Philippe Coutinho kann sich Wechsel nach München wohl vorstellen

Der FC Bayern ist nach der Verletzung von Leroy Sane weiterhin auf der Suche nach Verstärkung für die Offensive und könnte dabei beim FC Barcelona fündig werden. Anfang der Woche bestätigten die Katalanen bereits auf Nachfrage von SPOX und Goal ein Interesse der Münchener am Brasilianer.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Nun will der kicker aus dem familiären Umfeld des 27-Jährigen erfahren haben, dass dieser sich einen Wechsel nach München gut vorstellen könne.

Laut dem Bericht soll sich Coutinho derzeit nur mit dem FC Bayern und Paris Saint-Germain beschäftigen. Ein Engagement in der bayerischen Hauptstadt bezeichne er als reizvoll, der Klimaunterschied würde ihn nicht stören und auch die Liga sei seiner Ansicht nach spannend.

Jedoch könnte PSG Kovac und Co. einen Strich durch die Rechnung machen. Barca arbeitet derzeit an einer Rückholaktion für Neymar, in die Coutinho involviert sein soll. Die Pariser fordern für den Superstar mindestens zwei Spieler im Gegenzug - der ehemalige Liverpool-Spieler soll in jedem Fall dazu gehören.

Zwei Angebote soll Barcelona am Dienstag abgegeben haben. Nach Informationen des kicker sollen die Gespräche aus Sicht der Spanier bislang positiv verlaufen sein.

FC Bayern: Klinsmann sieht FCB in der Favoritenrolle

Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann erwartet in der kommenden Bundesliga-Saison erneut einen spannenden Kampf um den Titel, glaubt aber, dass der FC Bayern die Favoritenrolle einnimmt.

"Aufgrund seiner Erfahrung und der Qualität, die unbestritten vorhanden ist, sehe ich den Rekordmeister in der etwas besseren Ausgangsposition", sagte der 55-Jährige gegenüber dem kicker. Vizemeister Borussia Dortmund hätte jedoch "mächtig aufgerüstet" und "sich sehr gezielt und intelligent verstärkt - qualitativ wie quantitativ."

Besonders gespannt sei der ehemalige Trainer der Münchener zudem auf die Entwicklung der Bayern in der Ära nach Arjen Robben und Franck Ribery. "Im Jahr eins nach Ribery und Robben ist alles etwas anders", sagte Klinsmann. "Die Bayern haben aber mit Lucas Hernandez einen Mega-Deal abgeschlossen und mit Benjamin Pavard und Ivan Perisic zwei weitere Ausnahmespieler verpflichtet."

FC Bayern, News: FCB droht Gruppe mit Real Madrid und Inter Mailand

Der FC Bayern droht in der Gruppenphase der Champions League 2019/20 eine schwere Gruppe zu erwischen. Zwar sind noch sechs Plätze in der Playoff-Runde zu vergeben, dennoch hat die UEFA bereits die Lostöpfe bekannt gegeben.

Die Münchener befinden sich als Deutscher Meister in Topf 1, gemeinsam mit den Siegern der Champions League und Europa League sowie den Meistern aus Spanien, Italien, England, Frankreich und Russland. Diese Länder belegen die Plätze eins bis sechs in der UEFA-Fünfjahreswertung.

Die Zuordnung der anderen Töpfe erfolgt ebenfalls nach der UEFA-Fünfjahreswertung, wobei hier eben noch die Ergebnisse der Playoffs fehlen. Dennoch könnten es die Bayern im schlimmsten Fall mit Real Madrid (Topf 2), Inter Mailand (Topf 3) und Galatasaray (Topf 4) zu tun bekommen.

Topf 1

Topf 2

Topf 3

Topf 4

FC Liverpool

Real Madrid

FC Valencia

Atalanta Bergamo

FC Chelsea

Atletico Madrid

Inter Mailand

RB Leipzig

FC Barcelona

Tottenham Hotspur

Bayer 04 Leverkusen

Galatasaray

FC Bayern München

Borussia Dortmund

Red Bull Salzburg

OSC Lille

Manchester City

SSC Neapel

Juventus Turin

Schachtar Donezk

Paris Saint-Germain

Benfica Lissabon

Zenit St. Petersburg

Auch Olympique Lyon (Topf 2 oder 3), KRC Genk (3/4) und Lokomotive Moskau (3/4) sind bereits qualifiziert, allerdings noch keinem Topf zugeordnet.

Mehr bei SPOX: Mandzukic, Coutinho, Roca: Wer folgt bei Bayern noch auf Perisic?

Lesen Sie auch