Bundesliga: B04 reagiert auf Stichelei von Lewy-Berater

Bayer Leverkusen hat auf eine Behauptung von Maik Barthel , Berater von FCB-Stürmer Robert Lewandowski, reagiert. Philippe Coutinho spricht über sein besonderes Verhältnis zu Ex-Bayern-Spieler Lucio. Leon Goretzka zeigt sich von der deutschen EM-Gruppe irritiert.
Bayer Leverkusen hat auf eine Behauptung von Maik Barthel , Berater von FCB-Stürmer Robert Lewandowski, reagiert. Philippe Coutinho spricht über sein besonderes Verhältnis zu Ex-Bayern-Spieler Lucio. Leon Goretzka zeigt sich von der deutschen EM-Gruppe irritiert.

Bayer Leverkusen hat auf eine Behauptung von Maik Barthel, Berater von FCB-Stürmer Robert Lewandowski, reagiert. Philippe Coutinho spricht über sein besonderes Verhältnis zu Ex-Bayern-Spieler Lucio. Leon Goretzka zeigt sich von der deutschen EM-Gruppe irritiert.

Hier gibt es News und Gerüchte zum FC Bayern München.

FCB: Leverkusen reagiert auf Kritik von Lewandowski-Berater

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der englische Twitter-Account von Bayer Leverkusen hatte sich nach dem Sieg beim FC Bayern über einen Tweet von Robert Lewandowski lustig gemacht. Der Pole schrieb: "Ich bin süchtig, Tore zu schießen." Das kommentierte man mit den süffisanten Worten: "Wir können das heilen."

Prompt folgte darauf eine Retourkutsche von Lewandowski-Berater Maik Barthel, der auf Twitter schrieb: "Hatten wir schon mal erwähnt, dass die Scouting-Abteilung von Bayer Leverkusen diesen Stürmer als nicht bundesligatauglich angesehen hatte und deshalb von einer Verpflichtung Abstand genommen hat."

Nun reagierte der damalige Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser bei der Bild auf Barthels Behauptung: "Lewandowski war nie ein konkretes Thema bei uns. Dass wir ihm die Bundesligatauglichkeit abgesprochen haben sollen, ist absoluter Unsinn." Bayers Sportchef Rudi Völler wollte dazu keinen Kommentar abgeben.

Lewandowski war 2010 von Lech Posen zu Borussia Dortmund gewechselt. Seit 2014 spielt der Stürmer für den FCB.

FCB, News: Coutinhos besonderes Verhältnis zu Lucio

Von 2004 bis 2009 spielte Lucio für den FC Bayern München. Der Brasilianer hatte während seiner Zeit bei Inter Mailand großen Einfluss auf Philippe Coutinho, wie dieser nun verriet: "Ich habe mit Lucio bei Inter zusammengespielt. Er war immer wie ein Vater für mich und hat mich so behandelt wie sein Kind."

Zwischen 2010 und 2012 waren Lucio und Coutinho gemeinsam bei den Nerazzurri in Italien. Lucio soll damals bereits sehr vom FCB geschwärmt haben. Dies behielt Coutinho offenbar im Hinterkopf. "Lucio hat immer erzählt, wie toll es war in München und beim FC Bayern zu spielen, von seiner großen Verbundenheit zu Deutschland. Aufgrund dieser vielen positiven Eindrücke stand es für mich außer Frage, dass ich hierher kommen wollte", so Coutinho.

FC Bayern: Leon Goretzka über EM-Auslosung

Mit Frankreich und Portugal bekommt es Deutschland im kommenden Jahr bei EM in der Gruppenphase zu tun. Bayern-Mittelfeldspieler Leon Goretzka hat sich bei t-online.de nun zum Turnier geäußert: "Dass die EM auf mehrere Länder verteilt ist, finde ich persönlich nicht schlecht. Man stellt sich aber Fragen: Was für mich schwierig zu verstehen ist, ist, wie so eine Gruppe zustande kommen kann. Zwei der letzten Weltmeister und der Europameister sind in einer Gruppe, nachdem wir die Qualifikationsgruppe gewonnen haben", so der Ex-Schalker.

Zudem sprach Goretzka über eine mögliche Weiterbeschäftigung von Interimstrainer Hansi Flick: "Er macht einen sehr guten Job. Die Trainerfrage ist nicht von mir zu entscheiden, das machen andere. Aber er hat sich in den letzten Wochen auf jeden Fall empfohlen."

Trainieren bald Tuchel und Flick den FC Bayern?

Wie Bild und Sport Bild schreiben, wollen die Bayern bei PSG-Trainer Tuchel einen neuen Anlauf starten, nachdem man sich nach der Saison 2017/18 bereits für ihn interessierte. Tuchel soll nun ab kommenden Sommer das Ruder beim FCB übernehmen.

Angeblich sei dabei vorstellbar, dass Tuchel und der aktuelle Interimstrainer Hansi Flick zusammenarbeiten. Laut des Berichts kennen und schätzen sich Tuchel und Flick, Letzterer habe im letzten Jahr in der französischen Hauptstadt bei Tuchel hospitiert. Auch soll Flick beim Champions-League-Spiel der Pariser gegen Roter Stern Belgrad (6:1) Anfang Oktober 2018 Tuchels Gast gewesen sein. Hier geht es zur ausführlichen News.

FC Bayern München: Spielplan bis zur Winterpause

Datum

Uhrzeit

Wettbewerb

Gegner

7. Dezember

15.30 Uhr

Bundesliga

Borussia Mönchengladbach (A)

11. Dezember

21 Uhr

Champions League

Tottenham Hotspur (H)

14. Dezember

15.30 Uhr

Bundesliga

Werder Bremen (H)

18. Dezember

20.30 Uhr

Bundesliga

SC Freiburg (A)

21. Dezember

15.30 Uhr

Bundesliga

VfL Wolfsburg (H)

Mehr bei SPOX: Trainieren Tuchel und Flick zur kommenden Saison den FC Bayern?

Lesen Sie auch