Bundesliga: Eberl: Christensen "muss zurück zu Chelsea"

Nach dem Abgang von Mahmoud Dahoud zum BVB hat Borussia Mönchengladbach den nächsten Schlag zu verdauen. Andreas Christensen , Stammspieler und wichtiger Leistungsträger der Fohlen, wird nach Saisonende zu seinem Stammverein FC Chelsea zurückkehren.

Nach dem Abgang von Mahmoud Dahoud zum BVB hat Borussia Mönchengladbach den nächsten Schlag zu verdauen. Andreas Christensen, Stammspieler und wichtiger Leistungsträger der Fohlen, wird nach Saisonende zu seinem Stammverein FC Chelsea zurückkehren.

"Er muss zurück zum FC Chelsea", bestätigte Sportdirektor Max Eberl auf der Pressekonferenz am Donnerstag. Trotz der Bemühungen der Gladbacher, welche den Dänen unbedingt behalten wollten, wird die Leihe im Sommer enden.

Christensen ist seit 2015 vom englischen Tabellenführer ausgeliehen und entwickelte sich am Niederrhein schnell zu einem unumstrittenen Stammspieler und Leistungsträger.

Bisher bestritt er 72 Partien für die Fohlen, in welchen ihm sieben Treffer gelangen.

Mehr bei SPOX: Glatzel wechselt vom FCK nach Heidenheim | Kroos über Neuer-Verletzung: "Lass Dir ruhig Zeit" | Gisdols Ärger über Djourou-Kritik verraucht

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen