Bundesliga: Entscheidung im Alaba-Poker schon im Juni?

SPOX

Die Vertragsverhandlungen zwischen David Alaba und dem FC Bayern gehen in den kommenden Tagen wohl in die entscheidende Runde. Sergino Dest hat offenbar weiterhin Priorität beim FCB und die Meisterschaft ist für Hansi Flick nur der erste Schritt. Die wichtigsten News und Gerüchte zum FC Bayern findet Ihr.

FC Bayern: Entscheidung im Alaba-Vertragspoker schon im Juni?

Der Vertragspoker zwischen David Alaba und dem FC Bayern soll in den kommenden Wochen entschieden werden. Wie Sport Bild am Mittwoch berichtet, reisen der Berater des Österreichers, Pini Zahavi, sowie sein Vater George nach München für die Verhandlungen um eine Verlängerung.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Demnach streben die Parteien eine Einigung noch im Juni an, da sich Alaba einen Verbleib beim FC Bayern vorstellen kann. Alaba hatte Zahavi im März dieses Jahres angeblich aber zunächst angeheuert, um einen Wechsel in die Primera Division zu forcieren.

Entscheidenden Anteil am Umdenken des 27-Jährigen soll auch Hansi Flick haben. Nach Informationen der Sport Bild wird es in den Verhandlungen auch darauf ankommen, inwiefern der Bayern-Trainer mit Alaba plant. Der Österreicher wolle weiterhin zentral spielen, entweder in der Viererkette oder im Mittelfeld.

In dieser Saison ist Alaba, der jahrelang als Linksverteidiger auflief, zum Abwehrchef in der Münchner Innenverteidigung avanciert. Sein Vertrag läuft nach der kommenden Saison aus.

David Alaba: Leistungsdaten in der Saison 2019/20

Wettbewerb

Einsätze

Tore

Vorlagen

Bundesliga

27

1

1

Champions League

4

-

-

DFB-Pokal

4

-

1

FC Bayern: Sergino Dest hat Priorität beim FCB

Der FC Bayern ist in der kommenden Transferperiode auf der Suche nach einem Rechtsverteidiger. Für diese Position ist nach Angaben der Sport Bild Sergino Dest von Ajax Amsterdam wieder der Favorit beim deutschen Rekordmeister.

Die Münchner wollen eine möglichst kostengünstige Lösung, heißt es in dem Bericht und präferieren daher wohl eher ein Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption. Ajax möchte den 19-Jährigen jedoch gewinnbringend verkaufen und nicht nur verleihen.

Dest steht bei den Niederländern noch bis 2022 unter Vertrag. Als Alternativen zum US-Amerikaner nannte die Sport Bild Dodo von Schachtjor Donezk und Nelson Semedo vom FC Barcelona. Bei Benjamin Henrichs sind die Bayern offenbar aus dem Rennen.

FC-Bayern-Trainer Hansi Flick: "Haben den ersten Schritt gemacht"

Trainer Hansi Flick richtete den Fokus im Anschluss gleich auf die weiteren Ziele.

"Wir haben den ersten Schritt gemacht, das erste Ziel haben wir erreicht durch die Meisterschaft", sagte der 55-Jährige bei Sky und führte aus: "Aber wir haben im Pokal noch den nächsten Schritt, den wir machen wollen. Aber was man nicht planen kann, ist die Champions League. Die wird schwer genug."

Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

Platz

Team

Sp.

Tore

Diff

Pkt.

1.

Bayern München

32

93:31

62

76

2.

Borussia Dortmund

31

82:35

47

66

3.

RB Leipzig

31

77:32

45

62

4.

Borussia M'gladbach

32

61:38

23

59

5.

Bayer Leverkusen

31

57:41

16

57

6.

Wolfsburg

32

44:41

3

46

7.

SC Freiburg

32

43:44

-1

45

8.

TSG Hoffenheim

31

42:52

-10

43

9.

Schalke 04

31

36:48

-12

39

10.

Eintracht Frankfurt

31

53:56

-3

38

11.

Hertha BSC

32

45:57

-12

38

12.

1. FC Union Berlin

32

38:54

-16

38

13.

1. FC Köln

31

48:59

-11

35

14.

FC Augsburg

31

42:57

-15

35

15.

1. FSV Mainz 05

31

39:63

-24

31

16.

Fortuna Düsseldorf

31

33:61

-28

28

17.

Werder Bremen

32

35:65

-30

28

18.

SC Paderborn 07

32

34:68

-34

20

Mehr bei SPOX: FC Bayern schnappt sich PSG-Juwel

Lesen Sie auch