Entscheidung über Werner-Zukunft wohl gefallen

SPOX

Timo Werner steht angeblich kurz vor einer Unterschrift beim FC Chelsea. Das berichten Bild, kicker und der englische Telegraph übereinstimmend. Es deckt sich auch mit Informationen von SPOX und Goal.

Timo Werner wird RB Leipzig mit großer Wahrscheinlichkeit verlassen. (Bild: Getty Images)
Timo Werner wird RB Leipzig mit großer Wahrscheinlichkeit verlassen. (Bild: Getty Images)

Demnach habe sich der 24-jährige Stürmer, der seinen Vertrag in Leipzig erst im vergangenen Sommer bis 2023 verlängert hatte, bereits für einen Wechsel entschieden. Dank einer festgeschriebenen Ablösesumme in Höhe von 60 Millionen Euro darf er den Klub verlassen. Diese Klausel gilt bis zum 15. Juni. Bei Chelsea soll Werner einen Vertrag bis 2025 unterschreiben und jährlich über zehn Millionen Euro kassieren.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Fans vor Rückkehr? Rummenigge erläutert Bayerns Planspiele

Teammanager Frank Lampard gilt als großer Fan des in dieser Saison besten deutschen Torschützen der Bundesliga, der langjährige englische Nationalspieler soll intensiv um Werner geworben haben. Am Donnerstag folgte nun angeblich der Durchbruch in den Gesprächen zwischen dem 24-Jährigen und den Blues.

Zuletzt wurde Chelseas Premier-League-Rivale FC Liverpool als Favorit auf eine Verpflichtung Werners gehandelt. Reds-Teammanager Jürgen Klopp soll sich vergangene Woche bei der Vereinsführung für eine Verpflichtung des Deutschen ausgesprochen haben. Allerdings scheint Liverpool in Zeiten der Corona-Pandemie nicht zu derart hohen Ausgaben bereit.

Mehr bei SPOX: "Kein Knockout": Werder wankt - liegt aber noch nicht am Boden

VIDEO: Tops und Flops der Bundesliga: Werner und Sancho brillieren

Lesen Sie auch