Bundesliga: FC Bayern schnappt sich PSG-Juwel

SPOX

Der FC Bayern München hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen: PSG-Juwel Tanguy Kouassi wechselt von Paris Saint-Germain in die bayrische Landeshauptstadt.

SPOX und Goal können einen Bericht der Bild-Zeitung bestätigen, wonach es den 18 Jahre alten Innenverteidiger, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, ablösefrei nach München zieht.

FC Bayern: Kouassi unterschreibt für fünf Jahre

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Nach Informationen von SPOX und Goal unterschreibt Kouassi beim deutschen Rekordmeister einen Fünfjahresvertrag.

Der U-Nationalspieler kam in der aufgrund der Coronakrise abgebrochenen Saison in sechs Ligue-1-Spielen unter Trainer Thomas Tuchel zum Einsatz. Beim 4:4 gegen Amiens Mitte Februar dieses Jahres gelang Kouassi, der auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann, ein Doppelpack.

FC Bayern sticht wohl RB Leipzig aus

Mit dem gebürtigen Pariser verliert PSG erneut ein verheißungsvolles Eigengewächs. In den vergangenen Jahren ließ der französische Serienmeister bereits beispielsweise Moussa Diaby (Bayer 04 Leverkusen), Christopher Nkunku (RB Leipzig), Stanley Nsoki (OGC Nizza), Timothy Weah (OSC Lille), Arthur Zagre (AS Monaco), Odsonne Edouard (Celtic), Yacine Adli (Girondins Bordeaux), Jonathan Ikone (OSC Lille), Antoine Bernede (Red Bull Salzburg), Kingsley Coman (Juvenuts) oder Dan-Axel Zagadou (Borussia Dortmund) ziehen.

Neben den Bayern hatte auch RB Leipzig angeblich sein Interesse an einer Verpflichtung des Abwehrmannes hinterlegt.

Bayern-Neuzugang Tanguy Kouassi im Steckbrief

geboren

07. Juni 2002 in Paris

Größe

1,87 m

Gewicht

83 kg

Position

Innenverteidigung, defensives Mittelfeld

starker Fuß

rechts

Stationen

PSG Jugend, PSG

Ligue-1-Spiele/Tore

6/2

Mehr bei SPOX: "Es wurde ein Eklat!" Wie sich Pep und Mull bekriegten

Lesen Sie auch