Bundesliga: FCB: Möglichkeiten nicht "unerschöpflich"

SPOX

Hansi Flick äußert sich zu den finanziellen Möglichkeiten der Bayern im Zuge der Coronakrise. Lothar Matthäus schätzt die FCB-Chancen auf einen Champions-League-Sieg als hoch ein. Alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern München findet Ihr hier.

FC Bayern - Flick: "Unsere Möglichkeiten weit entfernt von unerschöpflich"

Bayern Trainer Hansi Flick hat sich im Gespräch mit der tz vor dem Hintergund der Coronakrise zur Münchner Transferpolitik im kommenden Sommer geäußert. "Die Topklubs in England und Frankreich werden mit den Investoren im Rücken stark bleiben, die Spanier auch. Unsere Möglichkeiten sind weit entfernt von unerschöpflich. Wir brauchen eine kluge Transferpolitik. Und wir haben einen sehr guten Kader beisammen", so Flick.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Auch sprach der 55-Jährige über seine schwierige Anfangszeit beim Rekordmeister: "Wir haben Ende November zu Hause gegen Leverkusen und in Mönchengladbach zwei Spiele verloren. Seinerzeit hieß es, den Bayern fehle eine stabile Achse, die anderen Mannschaften hätten mächtig aufgeholt und keinen Respekt mehr."

Mittlerweile machten seine Spieler aber "einen sensationellen Job. Sie legen eine unheimliche Gier auf Tore an den Tag. Sie haben verstanden, dass es bei aller individueller Qualität nur mit hundertprozentiger Mentalität und als Team funktioniert."

Lothar Matthäus: "Bayerns Triple-Chancen sehr hoch"

Ex-Nationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Sky-Kolumne von der aktuellen Form des FC Bayern geschwärmt und über den Transfer-Sommer gesprochen. "Man kann sich momentan kaum vorstellen, wer diese Bayern-Mannschaft wirklich groß verbessern könnte. Sie spielen aus einem Guss", so der 59-Jährige.

Zwar habe Bayern insofern einen Nachteil als dass "der Zeitpunkt des Champions-League-Finals Ende August" sei und die damit verbundene längere Spielpause "dann eher für die Klubs spräche, deren Ligen später beginnen und ihre Saison kurz dem Finale beenden". Matthäus glaube aber dennoch, dass "die Triple-Chance für Bayern sehr groß" sei.

Auch sprach der Sky-Experte die Kader-Veränderungen im Sommer an. "Die Bayern müssen und werden sich - wenn überhaupt - in der Spitze mit Top-Spielern verstärken. Ich nehme an, dass Tolisso möglicherweise den Wunsch hat, den Verein zu wechseln, um mehr Einsätze zu bekommen, denn an Kimmich, Goretzka, Thiago und Müller kommt er aktuell nicht vorbei", schrieb Matthäus.

"Martinez spielt auch keine Rolle mehr, und Coutinho wird nächste Saison ebenfalls nicht mehr bei Bayern spielen. Das bedeutet Transfereinnahmen und Gehaltseinsparungen."

DFB-Pokal - Bayern vs. Frankfurt: Voraussichtliche Aufstellungen

Am morgigen Mittwoch steht das DFB-Pokal-Halbfinale der Bayern gegen die Eintracht aus Frankfurt an. Dabei muss Hansi Flick lediglich auf die langzeitverletzten Coutinho, Süle und Tolisso verzichten. Für Kollege Adi Hütter fallen Gelson Fernandes, Filip Kostic sowie Goncalo Paciencia aus.

  • Bayern: Neuer - Pavard, J. Boateng, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Coman, T. Müller, Gnabry - Lewandowski

  • Frankfurt: Trapp - Abraham, Hasebe, Hinteregger - Toure, Kohr, Rode, Chandler - Kamada, Gacinovic - Dost

FC Bayern: Die kommenden Spiele

Datum

Uhrzeit

Gegner

Wettbewerb

10. Juni

20.45 Uhr

Eintracht Frankfurt (H)

DFB-Pokal

13. Juni

18:30 Uhr

Borussia Mönchengladbach (H)

Bundesliga

16. Juni

20:30 Uhr

Werder Bremen (A)

Bundesliga

20. Juni

15:30 Uhr

SC Freiburg (H)

Bundesliga

27. Juni

15:30 Uhr

VfL Wolfsburg (A)

Bundesliga

Mehr bei SPOX: Wie Hansi Flick die Kernkompetenzen von zwei Trainer-Legenden verbindet

Lesen Sie auch