Bundesliga: Medien: Costa schließt FCB-Rückkehr aus

SPOX
Wie die Sport Bild berichtet, hat sich der Mannschaftsrat des FC Bayern, bestehend aus Kapitän Manuel Neuer, Thomas Müller, David Alaba, Joshua Kimmich und Robert Lewandowski, für eine Rückkehr von Juve-Profi Douglas Costa ausgesprochen. Gegenüber Sky schob der Flügelspieler dieser Idee allerdings einen Riegel vor.
Wie die Sport Bild berichtet, hat sich der Mannschaftsrat des FC Bayern, bestehend aus Kapitän Manuel Neuer, Thomas Müller, David Alaba, Joshua Kimmich und Robert Lewandowski, für eine Rückkehr von Juve-Profi Douglas Costa ausgesprochen. Gegenüber Sky schob der Flügelspieler dieser Idee allerdings einen Riegel vor.

Wie die Sport Bild berichtet, hat sich der Mannschaftsrat des FC Bayern, bestehend aus Kapitän Manuel Neuer, Thomas Müller, David Alaba, Joshua Kimmich und Robert Lewandowski, für eine Rückkehr von Juve-Profi Douglas Costa ausgesprochen. Gegenüber Sky schob der Flügelspieler dieser Idee allerdings einen Riegel vor.

Demnach habe der Sportsender bei Costa "persönlich" nachgefragt, ob ein erneutes Engagement an der Isar für den Flügelspieler infrage komme. Dieser antwortete, dass er sich eine Rückkehr "überhaupt nicht vorstellen" könne.

Zudem habe Sky die Information erhalten, dass Juventus den Brasilianer "auf keinen Fall" in diesem Winter abgeben wolle.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Wie die Sport Bild vermeldet hatte, sollen die Profis des deutschen Rekordmeister den ehemaligen Bayern-Star als sofortige Hilfe sehen. Dem Bericht zufolge stünde ein Leihgeschäft im Raum.

Der 29-Jährige soll mit seiner Situation beim italienischen Rekordmeister derzeit unzufrieden. sein Costa lief zwischen 2015 und 2017 für die Münchner auf, ehe er nach einer Leihe zur Alten Dame im Sommer 2018 fest zum Serie-A-Klub wechselte.

In der laufenden Spielzeit kommt Costa bislang auf zehn Ligaeinsätze. Sein Vertrag in Turin läuft noch bis Sommer 2022.

Mehr bei SPOX: Odriozola in München gelandet: Die wichtigsten Infos zum Bayern-Transfer

Lesen Sie auch