Bundesliga: FCB: Rummenigge denkt an Dybala

Bayern -Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge blickt voraus aufs anstehende Champions-League-Viertelfinale - und ist besonders von einem Spieler der Alten Dame angetan.

Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge blickt voraus aufs anstehende Champions-League-Viertelfinale - und ist besonders von einem Spieler der Alten Dame angetan.

Eberl hat sicht entschieden

In einem Gespräch mit der Corriere dello Sport schaute Rummenigge auf die Situation in der Champions League, und zeigt sich angesichts der übrigen Team beeindruckt: "In den letzten drei Jahren haben spanische Mannschaften die Champions League gewonnen. Aber ich denke, dieses Jahr wird der Cup so schwer wie noch nie zu gewinnen sein, denn alle Viertelfinalisten sind in der Lage, die Trophäe zu holen - außer vielleicht Leicester City."

Bayern schnappt sich nächsten DFB-Star

Mit Blick auf das Duell zwischen Barcelona und Juventus traut er auch der Alten Dame einiges zu: "Es ist jetzt schwierig zu sagen, wer Favorit ist. Juve hat eine richtig starke Mannschaft, also bin ich überhaupt nicht überzeugt davon, dass Barcelona weiterkommt."

Adler zu Bayern?

Einen Spieler von Juventus könnte er sich zudem gut in München vorstellen, wie Rummenigge offen zugab: "Es gibt in beiden Teams viele großartige Spieler. Ich denke da an jemanden wie Paulo Dybala. Aber das Problem ist, dass keine guten Spieler in diesem Markt verkauft werden. Entweder musst du eine Summe jenseits jeglicher Realität zahlen, oder du bekommst sie nicht."

Mehr bei SPOX: Barca-Sportchef: "Offen Verstärkungen zu holen" | Barca: Wechsel von Dybala "sehr schwierig" | Dybala visiert Wechsel zu Real oder Barca an

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen