Bundesliga: FCB: Kühn absolviert offenbar Medizincheck

SPOX
Der FC Bayern München hat neben Alvaro Odriozola einen zweiten Winter-Neuzugang verpflichtet. Nicolas Kühn kommt von Ajax Amsterdam. Der 20 Jahre alte Offensivspieler unterschreibt einen Leihvertrag bis Juni 2020. Das gab Ajax am Mittwoch bekannt.
Der FC Bayern München hat neben Alvaro Odriozola einen zweiten Winter-Neuzugang verpflichtet. Nicolas Kühn kommt von Ajax Amsterdam. Der 20 Jahre alte Offensivspieler unterschreibt einen Leihvertrag bis Juni 2020. Das gab Ajax am Mittwoch bekannt.

Der Transfer von Nicolas Kühn von Ajax Amsterdam zum FC Bayern München steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Während Manchester City eine Leihe von Joao Cancelo blockiert, kristallisiert sich Alvaro Odriozola von Real Madrid als neuer Kandidat für einen Wintertransfer zum deutschen Rekordmeister heraus.

Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern München.

FC Bayern: Ajax-Juwel Nicolas Kühn wohl am Dienstag zum Medizincheck

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der Transfer von Nicolas Kühn von Ajax Amsterdam zum FC Bayern München steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Wie Sport1 berichtet, wird der 20-jährige Offensiv-Allrounder am Dienstag den Medizincheck in München absolvieren. Kühn soll bis zum Saisonende auf Leihbasis die zweite Mannschaft des deutschen Rekordmeisters verstärken und Spielpraxis sammeln.

Kühn, der 2018 aus der Jugend von RB Leipzig zu Ajax gewechselt war und dessen Vertrag dort noch bis 2021 läuft, hatte zuletzt gegenüber U20-Nationaltrainer Manuel Baum seine Unzufriedenheit über seine aktuelle Situation geäußert. Baum verriet im Gespräch mit SPOX und Goal, Kühn habe ihm erzählt, "dass er nicht so vorankommt, wie er sich das vorstellt".

In zwei Jahren machte der Gewinner der Fritz-Walter-Medaille in Gold (bester Nachwuchsspieler des DFB in der Altersklasse U19) kein einziges Spiel für die Profis von Ajax, obwohl er dort regelmäßig trainierte. Zu wenig für Kühn, der bei seinem Wechsel zu den Niederländern noch die Hoffnung gehabt hatte, "dass es schnell nach oben geht".

FC Bayern: Odriozola von Real Madrid ein Kandidat für Winter-Leihe?

Der FC Bayern könnte auf der Suche nach einem von Trainer Hans-Dieter Flick oft geforderten neuen Rechtsverteidiger offenbar bei Real Madrid fündig werden. Nach Informationen von SPOX und Goal steht der unter Real-Trainer Zinedine Zidane kaum zum Zug kommende Alvaro Odriozola vor einer Leihe bis zum Saisonende.

Allerdings haben bislang ausschließlich der FC Sevilla und Athletic Bilbao konkrete Angebote für den 24-Jährigen abgegeben. Der TV-Sender Sky und der spanische Radiosender Cadena Cope bringen jedoch auch den FCB als möglichen Abnehmer ins Spiel. Hier geht's zur ausführlichen News.

Odriozola fristet bei den Königlichen hinter Dani Carvajal ein Dasein als Dauerreservist. Bislang kommt er auf lediglich fünf Pflichtspiele in der laufenden Saison. Odriozola wechselte erst im Sommer 2018 für 30 Millionen Euro zu Real und hat dort noch einen Vertrag bis 2024.

FC Bayern München: Spielplan in den kommenden Wochen

Datum

Wettbewerb

Heim

Auswärts

25. Januar

Bundesliga

FC Bayern München

FC Schalke 04

1. Februar

Bundesliga

1. FSV Mainz 05

FC Bayern München

5. Februar

DFB-Pokal-Achtelfinale

FC Bayern München

TSG 1899 Hoffenheim

9. Februar

Bundesliga

FC Bayern München

RB Leipzig

Mehr bei SPOX: City blockiert Cancelo-Transfer - holt Bayern jetzt Odriozola? | FCB: Hernandez wieder im Mannschaftstraining | "Passt perfekt zu Bayern": Was FCB-Transferziel Nicolas Kühn auszeichnet

Lesen Sie auch