Bundesliga: Frankfurt zieht Vertragsoption bei Bätge

Eintracht Frankfurt hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Nachwuchstorhüter Leon Bätge um zwei Jahre verlängert. Die Eintracht zog dafür eine entsprechende Option.

Eintracht Frankfurt hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Nachwuchstorhüter Leon Bätge um zwei Jahre verlängert. Die Eintracht zog dafür eine entsprechende Option.

"Leon Bätge hat in seinem ersten Profijahr gezeigt, dass er ein Muster-Profi ist und noch weiteres Entwicklungspotenzial besitzt", sagte Sportdirektor Bruno Hübner.

In der Bundesliga hat Bätge noch nicht gespielt.

Mehr bei SPOX: Reus beim BVB wieder im Mannschaftstraining | Stimmen: "Die Aufgabe ist so zu schwer" | Bremen: Sonderlob für Kainz

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen