Bundesliga: Freiburg: Stenzel-Zukunft weiter offen

Pascal Stenzel kam im Sommer auf Leihbasis von Borussia Dortmund zum SC Freiburg . Dort war er bis zu einer Verletzung als Rechtsverteidiger gesetzt. Nun ist er wieder fit und die Breisgauer wollen das Talent auch über den Sommer hinaus gerne behalten.

Pascal Stenzel kam im Sommer auf Leihbasis von Borussia Dortmund zum SC Freiburg. Dort war er bis zu einer Verletzung als Rechtsverteidiger gesetzt. Nun ist er wieder fit und die Breisgauer wollen das Talent auch über den Sommer hinaus gerne behalten.

Stenzel gab am Wochenende bei RB Leipzig sein Comeback und ist nach seiner Schultergelenkssprengung im ersten Spiel 2017 gegen den FC Bayern wieder einsatzbereit.

"Ich freue mich, wieder zu spielen, auch wenn ich es mir früher gewünscht hätte. Aber es hat Zeit gebraucht, bis alles verheilt und ich mich an die eingesetzte Platte gewöhne", sagte Stenzel im kicker.

Der gelernte Mittelfeldspieler steht in Freiburg noch bis zum Sommer unter Vertrag, danach ist seine Zukunft offen.

Die Badener würden ihre Allzweckwaffe gerne längerfristig halten, allerdings haben sie keine Kaufoption. Eine Entscheidung über die Zukunft Stenzels vonseiten des BVB ist derweil noch nicht in Sicht.

Mehr bei SPOX: Real: Kein Lewy-Wechsel wegen Bayern-Ärger? | Kovac vor Augsburg-Spiel: "Das ist für uns ein Matchball" | Gisdol: "Darmstadt? Schwerstes Spiel"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen