Bundesliga: Frings lobt Zuschauer: "Da kann man nur den Hut ziehen"

Trainer Torsten Frings vom Bundesliga-Tabellenschlusslicht Darmstadt 98 hat die Loyalität der Lilien-Anhänger gelobt und ihnen noch weitere "Geschenke" versprochen. "Vor unseren Fans kann man nur den Hut ziehen. Sie sind einzigartig und haben ein Gespür dafür, dass man sich nicht hängen lässt", sagte Frings.

Trainer Torsten Frings vom Bundesliga-Tabellenschlusslicht Darmstadt 98 hat die Loyalität der Lilien-Anhänger gelobt und ihnen noch weitere "Geschenke" versprochen. "Vor unseren Fans kann man nur den Hut ziehen. Sie sind einzigartig und haben ein Gespür dafür, dass man sich nicht hängen lässt", sagte Frings.

Nach der 0:2 (0:1)-Niederlage gegen Bayer Leverkusen am Mittwochabend kündigte Frings an: "Ich bin sicher, dass wir noch den ein oder anderen Punkt holen werden."

Viele der 16.200 Zuschauer im Johnny-Heimes-Stadion am Böllenfalltor hatte die Lilien trotz der 20. Niederlage am 27. Spieltag und des fast besiegelten Abstiegs gefeiert. "Das ist einzigartig. Wenn man diese Fans sieht, lohnt es sich zu kämpfen. Wir können von Glück reden, dass wir sie haben", meinte auch Michael Esser.

Der Stammkeeper der Südhessen hatte nach seiner vierwöchigen Verletzungspause ungeachtet der Gegentreffer der überragenden Leverkusener Julian Brandt (15.) und Kevin Volland (56.) eine starke Leistung gezeigt: "Dafür kann ich mir aber nichts kaufen. Die Niederlage ist extrem bitter", meinte Esser.

Wie schwer die Verletzung von 98-Mittelfeldspieler Sidney Sam ist, wird eine genaue Untersuchung am Donnerstag zeigen. Der ehemalige Bayer-Profi hatte sich wegen muskulärer Probleme bereits nach knapp einer halben Stunden auswechseln lassen müssen.

Als abgeschlagener Tabellenletzter hat Darmstadt vor den noch ausstehenden sieben Spieltagen 14 Punkte Rückstand zum rettenden Ufer.

Mehr bei SPOX: Stimmen: Jobgarantie für Schmidt | Noten und Aufstellungen des 27. Spieltags | Korkut feiert Premierensieg in Darmstadt

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen