Bundesliga: Friseurbesuch: Harte Strafen für BVB-Stars?

SPOX

Für einige BVB-Stars könnte ein Friseurbesuch Folgen haben. Michael Ballack erklärt, warum Mario Götze sich mit dem aktuellen Spielstil im Fußball schwer tut. Und: Der BVB spendet die Erlöse aus dem Schutzmasken-Verkauf an soziale Projekte. Alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund findet Ihr hier.

BVB: Harte Strafe nach Friseurbesuch für Sancho & Co.?

Nachdem diverse BVB-Stars, darunter Jadon Sancho (20), Thorgan Hazard (27) und Manuel Akanji (26), offenbar die Hygienemaßnahmen der DFL missachtet haben, drohen ihnen womöglich Strafen seitens der DFL. Dies geht aus einem Bericht der Bild hervor.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Laut Informationen der Zeitung soll die DFL eine harte Strafe für das Vergehen in Betracht ziehen. Um eine symbolische Mahnung für alle Vereine der Bundesliga auszusprechen ist nach Bild-Angaben von einer "schmerzhaften Geldstrafe" auszugehen.

Am Mittwoch veröffentlichte das Blatt Bilder von Sancho und Star-Friseur Winnie Nana Karkari - beide tragen darauf keinen Mund-Nasen-Schutz. Der Verein kontaktierte daraufhin die Spieler, um den Vorfall zu klären, wie BVB-Sportdirektor Michael Zorc bestätigte: "Alle versichern, dass während des Haareschneidens die Hygienemaßnahmen eingehalten wurden, es wurde sogar ein Gesichtsschild getragen und Handschuhe. Nur für das Foto wurde es abgenommen. Das ist auch nicht richtig, das haben wir nochmal klargemacht."

Neben Sancho, Hazard und Akanji sollen auch Axel Witsel (31), Dan-Axel Zagadou (21) und Raphael Guerreiro (26) vom Star-Friseur in ihren Wohnungen besucht worden sein.

BVB: Mario Götze wurde laut Ballack Spielstil zum Verhängnis

Mario Götze wird Borussia Dortmund nach der aktuellen Saison verlassen. Nun gibt Michael Ballack in einem Interview mit Sport1 eine Einschätzung über die Zukunft des Weltmeisters von 2014 ab. So sei Götze "ganz sicher einer der Besten, die wir je in Deutschland hatten. Der Spielstil der Neuzeit ist ihm nun zum Verhängnis geworden". In dieser Spielanlage könne sich der "Instinktfußballer" Götze laut Ballack nicht wiederfinden: "Dieses Pressen mit hohem Tempo, die vielen Sprints, dafür ist er nicht so prädestiniert. Wenn ein Spieler wie er mit strikten Aufgaben in der Offensive und Defensive beauftragt wird, tut er sich schwer und verliert an Qualität."

Der ehemalige Nationalmannschaftskapitän rät Götze bei der Wahl seines neuen Vereins besonders auf den Cheftrainer zu achten. "Wichtig ist, dass sein neuer Trainer von ihm überzeugt ist, seine Art von Fußball schätzt, und ihn spielen lässt", so Ballack. Zudem soll sich Götze "einen Verein suchen, in dem die taktischen Zwänge nicht ganz so extrem sind. Er hat jetzt eine lange Leidenszeit hinter sich. Mit seinem wahnsinnigen fußballerischen Talent will er ganz sicher nicht auf der Bank sitzen."

In der aktuellen Saison kam Mario Götze in der Bundesliga bisher lediglich auf fünf Startelfeinsätze für den BVB, zehn weitere Mal wurde er eingewechselt. Ende Mai gab Zorc bekannt, dass Götze den Verein nach der Saison verlassen wird.

BVB: Verein spendet 50.000 Euro aus Mundschutzverkauf

Der BVB hat rund 50.000 Euro aus dem Verkauf von Mundschutzmasken an soziale Projekte gespendet, wie BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer den Ruhr Nachrichten bestätigte. "Wir haben bei der Verwendung der Erlöse durch den Maskenverkauf bislang fünf soziale Projekte unterstützt, deren Arbeit durch die Corona-Krise in verschiedensten Ausprägungen zusätzlich erschwert wurde", so Cramer.

Die Gelder gingen unter anderem an das Dortmunder Straßenmagazin für Obdachlose "Bodo", die Jugendhilfe-Einrichtung "Bieber.Burmann for you e.V." und die Stiftung Unimedizin in Essen. Der Online-Shop des BVB ist zum Verkaufsstart der Masken wegen Überlastung zwischenzeitlich sogar nicht erreichbar gewesen.

BVB: Die verbleibenden Spiele der Bundesliga

Datum

Uhrzeit

Heim/Gast

Gegner

6. Juni

18.30 Uhr

Heim

Hertha BSC

13. Juni

15.30 Uhr

Gast

Fortuna Düsseldorf

17. Juni

20.30 Uhr

Heim

Mainz 05

20. Juni

15.30 Uhr

Gast

RB Leipzig

27. Juni

15.30 Uhr

Heim

TSG Hoffenheim

Mehr bei SPOX: Schmelzer nach seinem vielleicht letzten BVB-Tor: Geh' und komm' bald wieder

Lesen Sie auch