Bundesliga: Kehrt Xhaka im Tausch nach Gladbach zurück?

Die Zeichen zwischen Mittelfeldspieler Granit Xhaka und dem FC Arsenal stehen im Winter eindeutig auf Trennung. Wie der Daily Mirror berichtet, haben die Gunners sogar eine Rückkehr des Schweizer Nationalspielers zu Borussia Mönchengladbach ins Auge gefasst.
Die Zeichen zwischen Mittelfeldspieler Granit Xhaka und dem FC Arsenal stehen im Winter eindeutig auf Trennung. Wie der Daily Mirror berichtet, haben die Gunners sogar eine Rückkehr des Schweizer Nationalspielers zu Borussia Mönchengladbach ins Auge gefasst.

Die Zeichen zwischen Mittelfeldspieler Granit Xhaka und dem FC Arsenal stehen im Winter eindeutig auf Trennung. Wie der Daily Mirror berichtet, haben die Gunners sogar eine Rückkehr des Schweizer Nationalspielers zu Borussia Mönchengladbach ins Auge gefasst.

Der Grund könnte Denis Zakaria lauten. Zakaria, ebenfalls Mittelfeldspieler und Landsmann von Xhaka, spielt bei den Fohlen eine bärenstarke Saison und könnte Xhaka per Tauschgeschäft in London ersetzen.

Zwar sind an Xhaka wohl auch die AC Mailand und Newcastle United interessiert, der FC Arsenal strebt aber wohl eher einen Deal mit dem Tabellenführer der Bundesliga an, um so die Chancen bei Zakaria zu steigern.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Zakaria-Berater: Wechsel im Winter keine Option

Ein Wechsel von Zakaria im Winter ist allerdings keine Option, wie sein Berater Mathieu Beda gegenüber der Sport Bild bestätigte: "Denis wird Borussia im Winter nicht verlassen, ein Wechsel ist zu 100 Prozent ausgeschlossen."

Denkbar sei laut Informationen von 90min deshalb wohl auch, dass Xhaka zunächst bis zum Sommer ausgeliehen werde, um dann neu zu verhandeln.

Xhaka geriet zuletzt im Spiel gegen Crystal Palace mit den eigenen Fans aneinander, zudem entzog ihm Trainer Unai Emery das Kapitänsamt und ernannte Pierre-Emerick Aubameyang bereits zu seinem Nachfolger.

Mehr bei SPOX: Gladbach im Höhenflug - Bonhof: "Wir sind alle überrascht von Rose"

Lesen Sie auch