Bundesliga: Haaland: Joker-Comeback gegen Düsseldorf?

SPOX

Erling Haaland ist nach seiner Knieverletzung zurück im Training, der BVB hofft auf einen Einsatz am Wochenende gegen Düsseldorf. Marcel Reif zeigt sich irritiert von dem Verhalten der Dortmunder nach dem neuerlichen Sancho-Eklat. Hier gibt es alle News und Gerüchte zu Borussia Dortmund.

BVB: Haaland-Comeback gegen Düsseldorf?

Genau wie Marco Reus ist auch Erling Haaland zurück im Training bei Borussia Dortmund. Der Norweger hatte zwei Wochen aussetzen müssen, nachdem er bei der Niederlage gegen den FC Bayern München mit Schiedsrichter Tobias Stieler zusammengeprallt war und sich eine Knieverletzung zugezogen hatte.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die BVB-Verantwortlichen hoffen nun, dass der Stürmerstar bereits am Samstag zum Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf wieder einsatzbereit ist. "Wir hoffen natürlich, dass Erling weiter beschwerdefrei bleibt und uns Samstag wieder zur Verfügung steht", sagte Sportdirektor Michael Zorc der Bild.

Haaland könnte bei den abstiegsbedrohten Düsseldorfern als Joker zum Einsatz kommen. Dass er das kann, bewies er bereits zu Beginn der Rückrunde. Fünf seiner zehn Bundesliga-Tore erzielte der 19-Jährige nach einer Einwechslung. Thorgan Hazard könnte Haaland ein weiteres Mal in der Startelf ersetzen.

BVB, News: Marcel Reif irritiert nach Sancho-Eklat

Vor wenigen Wochen hatten Jadon Sancho (20) und einige Teamkollegen mit einem Friseur-Besuch, bei dem die Hygienevorschriften offensichtlich nicht eingehalten wurden, für Aufsehen gesorgt. Sportkommentator Marcel Reif hat nun die Dortmunder für ihren Umgang mit dem neuerlichen Eklat kritisiert.

"Das wundert mich. Denn ich dachte, sie hätten aus den Zeiten von Ousmane Dembele oder Pierre-Emerick Aubameyang etwas gelernt", sagte der 70-Jährige im Bild-Talk. "Aber sie versuchen es immer noch so ein wenig mit antiautoritärer Erziehung. Da kommt immer noch ein wenig Verständnis auf."

Zorc hatte seine Spieler nach dem Friseur-Besuch verteidigt. Die Spieler hätten ihm versichert, dass sie während des Haareschneidens "Handschuhe, Mundschutz und ein Gesichtsschild" getragen hätten und dies nur für das Foto abgenommen hätten.

BVB: Jadon Sancho in der Top 3 der wertvollsten Spieler

Abgesehen von seinen Ausrutschern abseits des Rasens sorgt Sancho regelmäßig mit seinen Leistungen auf dem Platz für Aufsehen. Das CIES Football Observatory hat eine neue Studie veröffentlicht, nach der der abwanderungswillige BVB-Star in den Top 3 der wertvollsten Spieler Europas landet.

Hier geht es zum kompletten Ranking.

Europa League: Dortmund kein potenzieller Austragungsort

Wie am Dienstag bekannt wurde, bewirbt sich Nordrhein-Westfalen mit mehreren Standorten um eine Austragung der Europa-League-Endrunde. Demnach dürfen Gelsenkirchen, Düsseldorf, Köln oder auch Frankfurt auf einen Zuschlag der UEFA hoffen, Dortmund hat jedoch keine Chance.

"Wir müssen zwingend notwendige Arbeiten am Platz durchführen, die wir nicht aufschieben können, damit wir zum Saisonstart wieder einen funktionsfähigen Rasen haben", erklärte der BVB auf Nachfrage der Ruhrnachrichten, warum die Borussia nicht am Bewerbungsprozess teilnehmen kann.

Borussia Dotmund: Das Bundesliga-Restprogramm

Spieltag

Gegner

H/A

31

Fortuna Düsseldorf

A

32

1. FSV Mainz 05

H

33

RB Leipzig

A

34

TSG Hoffenheim

H

Mehr bei SPOX: BVB: "Gute Gespräche" mit Roman Bürki

Lesen Sie auch