Bundesliga: Hamburger Ekdal droht Saison-Aus

Der Hamburger SV muss möglicherweise für den Rest der Saison auf Albin Ekdal verzichten. Der schwedische Defensivspieler zog sich am Dienstag im Spiel bei Borussia Dortmund (0:3) einen Muskelbündelriss im linken Oberschenkel zu und fällt vier bis sechs Wochen aus. Das gab der HSV am Mittwoch bekannt.

Der Hamburger SV muss möglicherweise für den Rest der Saison auf Albin Ekdal verzichten. Der schwedische Defensivspieler zog sich am Dienstag im Spiel bei Borussia Dortmund (0:3) einen Muskelbündelriss im linken Oberschenkel zu und fällt vier bis sechs Wochen aus. Das gab der HSV am Mittwoch bekannt.

Zumindest leichte Entwarnung gab es bei Torhüter Rene Adler nach einer Untersuchung im Krankenhaus. Der 32-Jährige hat laut Vereinsangaben eine Prellung des Brustkorbs erlitten.

Zunächst war auch eine Lungenverletzung befürchtet worden. Adler war kurz vor dem Abpfiff mit Dortmunds Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang zusammengestoßen.

Mehr bei SPOX: Widerstand bei Bundesligaklubs gegen Werbung für Til Schweigers Stiftung | Hamburg bangt um Adler und Ekdal | Medien: Leverkusen beobachtet Wood

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen