Bundesliga: Hecking: "Akzeptiere Dahouds Entscheidung"

Mahmoud Dahoud wechselt zur kommenden Saison von Borussia Mönchengladbach zu Borussia Dortmund. Nun hat sich sein derzeitiger Trainer Dieter Hecking zu dem Wechsel geäußert.

Mahmoud Dahoud wechselt zur kommenden Saison von Borussia Mönchengladbach zu Borussia Dortmund. Nun hat sich sein derzeitiger Trainer Dieter Hecking zu dem Wechsel geäußert.

"Ich habe Mo gesagt, er soll sich keinen Kopf machen - ich akzeptiere seine Entscheidung voll. Aber wir haben noch große Ziele gemeinsam, jetzt fällt vielleicht eine Last von ihm ab und er kann sich, den Fans und Kollegen einen fantastischen Abschied bereiten", reagierte Hecking gegenüber BILD auf den Wechsel seines Mittelfeldspielers gelassen.

Max Eberl bedauert derweil den Abgang des 21-Jährigen. "Wir verlieren einen Klassespieler, aber das kennen wir ja", sagte der Manager und fügte mit einem Augenzwinkern hinzu: "Klar ist es scheiße, dass er sich jetzt für die falsche Borussia entscheidet. Aber wir werden das Geld auf jeden Fall für einen neuen Top-Mann investieren."

Mehr bei SPOX: Leno: "Real? Schon eine Wertschätzung" | Dahoud verbucht enormen Gehaltsanstieg | Bamberg mit später Pleite bei Wanamaker-Rückkehr

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen