Bundesliga: Hitzfeld warnt Bayern-Trainer Flick

SPOX
Ottmar Hitzfeld warnt FCB-Trainer Hansi Flick, ein Barca-Sprecher dementiert eine vorzeitige Coutinho-Rückkehr. Außerdem spricht Karl-Heinz Rummenigge über die stetig steigenden Ablösesummen. Alle News und Gerüchte zum FC Bayern findet Ihr hier.
Ottmar Hitzfeld warnt FCB-Trainer Hansi Flick, ein Barca-Sprecher dementiert eine vorzeitige Coutinho-Rückkehr. Außerdem spricht Karl-Heinz Rummenigge über die stetig steigenden Ablösesummen. Alle News und Gerüchte zum FC Bayern findet Ihr hier.

Ottmar Hitzfeld warnt FCB-Trainer Hansi Flick, ein Barca-Sprecher dementiert eine vorzeitige Coutinho-Rückkehr. Außerdem spricht Karl-Heinz Rummenigge über die stetig steigenden Ablösesummen. Alle News und Gerüchte zum FC Bayern findet Ihr hier.

FC Bayern: Ottmar Hitzfeld warnt Hansi Flick

Ottmar Hitzfeld kann sich vorstellen, dass Hansi Flick langfristig beim FC Bayern bleibt. Gegenüber Sport1 warnte er Flick jedoch auch, da bei Bayern nicht in einem oder in einem halben Jahr, sondern "jeden Monat" abgerechnet werde.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Da muss man sehr erfolgreich sein und darf sich kein Tief erlauben. Gerade, wenn man als Trainer noch jung im Geschäft ist", führte Hitzfeld aus. Dem ehemaligen Bayern-Trainer wurde selbst eine titellose Saison zum Verhängnis, als er 2004 entlassen wurde.

"Wenn es einem Bayern-Trainer gelingt, wieder Meister zu werden oder man im Rennen darum bis zum Schluss dabei ist, dann hat man auch die Akzeptanz. Es hängt eben alles von den Erfolgen ab", sagte Hitzfeld, der 2001 mit den Münchner die Champions League gewann.

FCB: Barca-Sprecher dementiert vorzeitige Coutinho Rückkehr

In den vergangenen Tagen kursierte das Gerücht, dass die Leihe von Philippe Coutinho schon vorzeitig beendet werden könnte. Radio Catalyuna spekulierte, dass der Brasilianer schon im Winter zum FC Barcelona zurückkehrt, da Luis Suarez bis mindestens April ausfällt.

"Wie vereinbart bleibt der Spieler mindestens für den Rest der Saison in München. Alles andere ist erfunden", erklärte ein Klubsprecher und dementierte damit die Spekulationen.

Der FC Bayern hat sich bei Coutinho zudem eine Kaufoption gesichert. Bis Mai müssen sich die Münchner entscheiden, ob sie diese ziehen und den 27-Jährigen fest verpflichten.

Rummenigge spricht über Bayern-Transfers

Karl-Heinz Rummenigge hat sich zu den Entwicklungen auf dem Transfermarkt und den Planungen des FC Bayern geäußert. Vor allem die stetig steigenden Ablösesummen sowie Gehälter sieht er kritisch.

"Die Gehaltsentwicklung [...] ist auch schwindelerregend. Das müssen wir als Verein ja im Mix betrachten. Beides spielt eine Rolle, was die finanzielle Belastung betrifft", sagte er im Interview der tz. Dabei stellte er auch klar, dass es "nicht im Interesse des FC Bayern [liege], einen neuen Rekord aufzustellen."

FC Bayern: Spielplan und nächsten Gegner

Datum

Uhrzeit

Gegner

Wettbewerb

1. Februar

15.30 Uhr

FSV Mainz 05 (A)

Bundesliga

5. Februar

20.45 Uhr

TSG Hoffenheim (H)

DFB-Pokal

9. Februar

18 Uhr

RB Leipzig (H)

Bundesliga

16. Februar

15.30 Uhr

1. FC Köln (A)

Bundesliga

21. Februar

20.30 Uhr

SC Paderborn (H)

Bundesliga

Mehr bei SPOX: Transfer von Havertz für FCB zu teuer?

Lesen Sie auch