Bundesliga: Hradecky: "Herzinfarkte nicht nochmal erleben"

Lukas Hradecky von Eintracht Frankfurt warnt seine Mitspieler vor einem Abrutschen in den Abstiegskampf. Der Schlussmann will entspannte letzte Spieltage in der Bundesliga erleben.

Lukas Hradecky von Eintracht Frankfurt warnt seine Mitspieler vor einem Abrutschen in den Abstiegskampf. Der Schlussmann will entspannte letzte Spieltage in der Bundesliga erleben.

"Wir brauchen den Sieg gegen den direkten Konkurrenten Augsburg. Damit die Diskussion um die 40 Punkte endlich vorbei ist", hob Hradecky in der Bild den Zeigefinger. Der Torwart kann sich noch gut an die letztjährige Relegation erinnern, die die Eintracht knapp für sich entschied.

"Schließlich hatte ich im letzten Jahr am Ende fast in jedem Spiel einen Herzinfarkt. Das will ich nicht noch einmal erleben", erklärte Hradecky.

Derzeit trennen Frankfurt sechs Punkte vom Relegationsplatz. In den nächsten Spielen geht es gegen den Augsburg und Borussia Mönchengladbach.

Mehr bei SPOX: Kovac vor Augsburg-Spiel: "Das ist für uns ein Matchball" | Werders Erfolgslauf: Warum eigentlich nicht Europa? | Tuchel: "Solche emotionalen Momente sind sehr wichtig"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen