Bundesliga: HSV: Papadopoulos bricht Training ab, Torwart Mathenia zurück

Für Trainer Markus Gisdol (47) vom Hamburger SV hat das anberaumte Kurztrainingslager in Rotenburg mit einem Schreckmoment begonnen. Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos (25) musste die erste Einheit in der niedersächsischen Kleinstadt bereits nach wenigen Minuten abbrechen - der Grund blieb zunächst unklar.

Für Trainer Markus Gisdol (47) vom Hamburger SV hat das anberaumte Kurztrainingslager in Rotenburg mit einem Schreckmoment begonnen. Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos (25) musste die erste Einheit in der niedersächsischen Kleinstadt bereits nach wenigen Minuten abbrechen - der Grund blieb zunächst unklar.

Angreifer Aaron Hunt fehlte wegen einer Erkältung. Dafür kehrte aber Torwart Christian Mathenia nach seiner Knieprellung ins Mannschaftstraining zurück. Weil auch Stammkeeper Rene Adler derzeit mit einem Rippenbruch ausfällt, stand zuletzt beim 0:4 beim FC Augsburg Tom Mickel zwischen den Pfosten.

Die Hamburger waren nach zuletzt drei Bundesliga-Niederlagen in Serie am Donnerstag nach Rotenburg gereist, wo sie sich bis Samstag intensiv auf das Kellerduell gegen Mainz 05 (Sonntag, 15.30 Uhr im LIVETICKER) vorbereiten wollen. Als Tabellen-16. droht dem HSV nach 2014 und 2015 erneut die Relegation.

Mehr bei SPOX: HSV rüstet sich mit Krisen-Camp für das Abstiegs-Finale | HSV: Heftige Kritik an Trainer Gisdol | HSV legt Kurztrainingslager in Rotenburg ein

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen