Bundesliga: FC Bayern: Diagnose bei Arp ist da

Talent Fiete Arp von Bayern München bleibt das Pech treu: Der 19 Jahre alte Stürmer verletzte sich nach wochenlanger Pause wegen eines Kahnbeinbruchs im Handgelenk bei seiner Rückkehr ins Training erneut.
Talent Fiete Arp von Bayern München bleibt das Pech treu: Der 19 Jahre alte Stürmer verletzte sich nach wochenlanger Pause wegen eines Kahnbeinbruchs im Handgelenk bei seiner Rückkehr ins Training erneut.

Talent Fiete Arp von Bayern München bleibt das Pech treu: Der 19 Jahre alte Stürmer verletzte sich nach wochenlanger Pause wegen eines Kahnbeinbruchs im Handgelenk bei seiner Rückkehr ins Training erneut.

Arp, der im Sommer vom Hamburger SV zum deutschen Rekordmeister gewechselt war, erlitt nach Auskunft der Bayern eine "kleine, knöcherne Absprengung der Speiche im linken Unterarm".

Arp muss vorerst Gips tragen. Wie lange er ausfällt, ist offen.

Mehr bei SPOX: Gerüchte um Rückkehr zum FC Bayern: Das sagen drei Guardiola-Experten

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch