Bundesliga: Köln: Horn hat Europa als Ziel

Der 1. FC Köln ist ein heißer Kandidat für das internationale Geschäft in der kommenden Saison. Trotzdem wollen die Klub-Verantwortlichen vom Thema "Europa" nichts wissen. Anders als Timo Horn , der nun offensive Aussagen tätigte.

Der 1. FC Köln ist ein heißer Kandidat für das internationale Geschäft in der kommenden Saison. Trotzdem wollen die Klub-Verantwortlichen vom Thema "Europa" nichts wissen. Anders als Timo Horn, der nun offensive Aussagen tätigte.

"Es wäre gelogen, wenn wir den Platz, den wir inne haben, oder Rang sieben nicht verteidigen wollen", stellte der Kölner Torwart klar: "Man muss den Mut haben auszusprechen, das wir das halten wollen."

Aktuell stehen die Geißböcke auf dem sechsten Tabellenplatz. Auf Platz fünf fehlen drei Punkte, auf Platz zehn aber auch nur fünf Zähler. Ein enger Kampf also, für den sich Horn gerüstet sieht.

"Ich weiß nicht, was die anderen dazu gesagt haben. Aber ich habe den Anspruch: Wenn man da steht, will man das halten. Das Selbstbewusstsein muss man an den Tag legen, sonst lässt man am Ende noch Punkte liegen", so Horn weiter.

Köln trifft am Samstag auf den Hamburger SV (15.30 Uhr im LIVETICKER), am Dienstag in der englischen Woche auf Eintracht Frankfurt und am Wochenende darauf im Derby auf Borussia Mönchengladbach.

Mehr bei SPOX: Rode vor Trainings-Comeback beim BVB | 1.FC Köln: 400 Fans traten Reise nach Sheffield an | Vor Revierderby: Massenschlägerei verhindert

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen