Bundesliga: Köln an Ingolstadts Leckie interessiert?

Der 1. FC Köln ist offenbar an Mathew Leckie vom FC Ingolstadt interessiert. Der Stürmer soll eine Ausstiegsklausel im Falle des Abstiegs der Schanzer aktivieren können.

Der 1. FC Köln ist offenbar an Mathew Leckie vom FC Ingolstadt interessiert. Der Stürmer soll eine Ausstiegsklausel im Falle des Abstiegs der Schanzer aktivieren können.

Etwas weniger als vier Millionen Euro wären für Leckie im Sommer fällig, sollte Ingolstadt absteigen. Die Bild berichtet, dass Köln Interesse am schnellen Stürmer hat.

Derzeit ist Leckie noch bis 2019 gebunden, die Laufzeit seines Vertrags wäre aufgrund der Klausel aber unerheblich.

Der Australier kann auf beiden Flügeln sowie in der Mitte stürmen. Der 26-Jährige spielt bereits seit der Saison 2011 in Deutschland, damals zog es ihn von Adelaide United zu Borussia Mönchengladbach. In der laufenden Saison blieb er in 26 Einsätzen ohne eigenen Treffer.

Mehr bei SPOX: Australien und Südkorea patzen, Japan siegt | Stielike verliert mit Südkorea - Leckie trifft für Australien | Stöger: "Richtiger Schweinskick"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen