Bundesliga: Kahn über "neue Bedürfnisse der Fans"

SPOX

Oliver Kahn, Vorstandsmitglied des FC Bayern München, glaubt an eine Veränderung des Fußball-Business. Thomas Müller stellte einen Bundesligarekord ein. Hier gibt es News und Gerüchte rund um den FC Bayern.

FCB, News: Oliver Kahn glaubt an eine Veränderung des Fußballbusiness

Oliver Kahn glaubt, dass sich das Fußballbusiness durch die Corona-Pandemie verändern wird. "Ich bin überzeugt davon, dass wir nach der Corona Krise eine andere Fußballwelt mit neuen Bedürfnissen der Fans, Anhänger und aller Beteiligten des Fußballbusiness erleben werden", sagte Kahn in der Bild am Sonntag.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der FC Bayern nutzte die Coronapause, um die Verträge von Thomas Müller, Alphonso Davies, Manuel Neuer und Trainer Hansi Flick zu verlängern. Beim 55-jährigen Hansi Flick "haben wir intensiv analysiert, wie er die Mannschaft entwickelt, wie er einzelne Spieler weiterbringt und wie er das Mannschaftsgefüge des FC Bayern mit seinen vielen Top-Spielern moderiert", betonte Kahn.

Seit Januar ist Oliver Kahn als Vorstandsmitglied beim FC Bayern im Amt. "Meine ersten Monate standen stark unter dem Einfluss der Corona-Krise", sagte der ehemalige Welttorhüter. "Wir alle mussten sehr flexibel agieren, jeden Tag auf Basis neuer Entwicklungen und Erkenntnisse Entscheidungen treffen."

Kahn soll am 1. Januar 2022 den Vorstandsvorsitz von Karl-Heinz Rummenigge übernehmen. "Er hat alle meine Erwartungen zu 100 Prozent erfüllt. Und ich bin sehr optimistisch, dass es die total richtige Entscheidung war, Oliver da einzubauen. Das sieht man schon jetzt", lobte Uli Hoeneß ihn Anfang April im Kicker.

FC Bayern: Thomas Müller stellt Bundesligarekord ein

Die Partie des FC Bayern München gegen Bayer Leverkusen wurde für Thomas Müller (30) zu einer besonders ereignisreichen: Müller handelte sich gegen die Werkself die erste Gelbsperre seiner Karriere ein. Darüber hinaus stellte der Offensivspieler einen neuen Bundesliga-Rekord ein.

Hier gibt es alle Informationen dazu.

FCB mit großer Anti-Rassismus-Aktion

Der FC Bayern hat gegen Leverkusen mit einer Anti-Rassismus-Aktion ein deutliches Zeichen gesetzt. "Es kam natürlich aus der Mannschaft. Das finde ich hervorragend, dass sie sagen, sie wollen ein Zeichen setzen", sagte Trainer Hansi Flick bei Sky. "Der Verein hat sich mitangeschlossen."

Kapitän Manuel Neuer erklärte: "Die Botschaft gibt es ja permanent von uns Spielern. Wir sind tolerant, wir sind offen, wir sind weltoffen. Wir sehen keinen Zwischenraum, um da Platz zu lassen. Das haben wir, glaube ich, ganz klar dokumentiert."

Neben den Profis liefen auch die Basketballer mit einem Aktionsshirt auf. Am heutigen Sonntag will die Frauen-Mannschaft nachziehen.

Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

Platz

Team

Sp.

Tore

Diff

Pkt.

1.

Bayern München

30

90:30

60

70

2.

Borussia Dortmund

30

81:35

46

63

3.

RB Leipzig

30

75:32

43

59

4.

Borussia M'gladbach

30

57:36

21

56

5.

Bayer Leverkusen

30

56:40

16

56

6.

TSG Hoffenheim

30

42:50

-8

43

7.

Wolfsburg

29

41:36

5

42

8.

SC Freiburg

30

39:41

-2

41

9.

Hertha BSC

30

43:51

-8

38

10.

Schalke 04

29

34:46

-12

37

11.

Eintracht Frankfurt

30

49:55

-6

35

12.

1. FC Köln

29

46:56

-10

34

13.

FC Augsburg

29

40:56

-16

31

14.

1. FC Union Berlin

29

34:52

-18

31

15.

1. FSV Mainz 05

30

39:62

-23

31

16.

Fortuna Düsseldorf

30

33:60

-27

28

17.

Werder Bremen

29

30:62

-32

25

18.

SC Paderborn 07

30

33:62

-29

20

Mehr bei SPOX: Hoeneß über Neuer: "Haben ihn fertig gemacht"

Lesen Sie auch