Bundesliga: Knackt B04-Bubi heute den Havertz-Rekord?

SPOX

Florian Wirtz war im Training von Bayer Leverkusen eine große Überraschung. Kommt der 17-Jährige in Bremen zum Einsatz, wird er den Rekord des jüngsten Bayer-Spielers der Geschichte von Kai Havertz pulverisieren. Hier gibt es alle News und Gerüchte zu Bayer Leverkusen.

Bayer Leverkusen: Knackt Florian Wirtz den Rekord von Kai Havertz?

Kai Havertz dürfte Bayer Leverkusen in der Zukunft viel Geld einbringen, doch womöglich hat die Werkself bereits den nächsten Pfeil im Köcher. Mit Florian Wirtz (17) könnte schon am heutigen Abend das nächste Super-Talent sein Debüt in der Bundesliga geben.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Bayer-Coach Peter Bosz nominierte den 17-Jährigen, der erst im Winter vom 1. FC Köln kam, etwas überraschend in den Kader für das Montagsspiel beim SV Werder Bremen. "Wenn er bei uns mittrainiert, muss er ein sehr guter Spieler sein", sagte der Niederländer im Vorfeld der Partie.

Sollte der offensive Mittelfeldspieler eingesetzt werden, wäre er der jüngste Bayer-Spieler aller Zeiten und würde den Rekord von Havertz knacken. Dieser war am 15. Oktober 2016 bei seinem BL-Debüt 17 Jahre und 126 Tage alt.

Wirtz, der bei Bayer die Rückennummer 27 trägt, feierte dagegen erst am 3. Mai seinen 17. Geburtstag und wäre bei einem Einsatz in der Hansestadt der drittjüngste Bundesliga-Profi aller Zeiten.

Bayer Leverkusen: Florian Wirtz im Steckbrief

geboren

3. Mai 2003

Position

offensives Mittelfeld

Stationen

SV Grün-Weiß Brauweiler, 1. FC Köln, Bayer Leverkusen

Bundesligaspiele/-tore

0/0

Bayer Leverkusen: Lars Bender fällt weiter aus

Nicht mit nach Bremen gereist, ist dagegen Lars Bender (31). Der Kapitän hatte sich erst kürzlich von einer Hüftprellung erholt, nun hat er jedoch Schmerzen im rechten Fuß. "Wir hoffen, dass es nicht zu lange dauert. Sein Ausfall tut ihm und uns als Team weh."

Freiwillig verzichtet Bosz dagegen auf Brasilianer Wendell, stattdessen wird wohl Daley Sinkgraven links hinten starten. Stürmer Kevin Volland befindet sich zudem weiter in der Reha, nachdem er sich einen Syndesmoseriss vor der Corona-Unterbrechung zugezogen hatte.

Bayer Leverkusen bei Werder Bremen live auf DAZN

Lange war es eine Hängepartie, nun ist aber klar, dass der Streaming-Dienst DAZN das Spiel zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen zeigen wird. Die Partie wird um 20.30 Uhr im Wohninvest Weserstadion angepfiffen.

DAZN kann zunächst einen Monat gratis getestet werden, danach kostet ein Abo 11,99 Euro im Monat. Alternativ besteht auch die Möglichkeit ein Jahres-Abo abzuschließen, dieses kostet für die kompletten zwölf Monate 119,99 Euro.

Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

Durch den Patzer von RB Leipzig gegen den SC Freiburg (1:1) könnte Leverkusen mit einem Sieg in Bremen auf einen Zähler an die Sachsen heranrücken. Platz vier ist der letzte Rang in der Tabelle, die für die Champions League berechtigt, wenn diese nach der Corona-Pandemie in ihrem normalen Format ausgetragen wird.

Platz

Team

Sp.

Tore

Diff

Pkt.

1.

Bayern München

26

75:26

49

58

2.

Borussia Dortmund

26

72:33

39

54

3.

Borussia M'gladbach

26

52:31

21

52

4.

RB Leipzig

26

63:27

36

51

5.

Bayer Leverkusen

25

45:30

15

47

6.

Wolfsburg

26

36:31

5

39

7.

SC Freiburg

26

35:36

-1

37

8.

Schalke 04

26

33:40

-7

37

9.

TSG Hoffenheim

26

35:46

-11

35

10.

1. FC Köln

26

41:47

-6

33

11.

Hertha BSC

26

35:48

-13

31

12.

1. FC Union Berlin

26

32:43

-11

30

13.

Eintracht Frankfurt

25

39:44

-5

28

14.

FC Augsburg

26

37:54

-17

27

15.

1. FSV Mainz 05

26

36:55

-19

27

16.

Fortuna Düsseldorf

26

27:50

-23

23

17.

Werder Bremen

24

27:55

-28

18

18.

SC Paderborn 07

26

30:54

-24

17

Mehr bei SPOX: Watzke: Sogar der Real-Boss gratulierte

Lesen Sie auch